direkt zum Inhalt springen direkt zur Suche springen direkt zur Navigation springen

Straubing erhält "eigenen" Agilis-Zug

Erster Zug der agilis-Flotte erhält den Namen "Straubing"

In Kooperation mit der Stadt Straubing findet am 1. April im Straubinger Bahnhof am Gleis 1 die erste Zugtaufe im Netz des „Regensburger Sterns" statt. Der Event in Straubing bildet somit den Auftakt einer Reihe weiterer Taufen der agilis Eisenbahngesellschaft. Oberbürgermeister Markus Pannermayr: „Es ist eine Ehre für uns Straubinger, dass wir die erste Stadt sind, deren Wappen auf einem agilis-Zug prangt."

Ab 13.30 Uhr bis etwa 15.30 Uhr wird den etwa neunzig geladenen Gästen sowie zahlreichen Fahrgästen und Freunden der Eisenbahn ein buntes Rahmenprogramm geboten. Hierzu gehört natürlich auch gegen 14.00 Uhr die feierliche Enthüllung des am Zug angebrachten Stadtwappens inklusive dem Schriftzug „Straubing" durch Oberbürgermeister Markus Pannermayr und agilis-Geschäftsführer Dietmar Knerr. Dietmar Knerr: „Eine Zugtaufe ist immer ein besonderes Ereignis, denn die Orte stehen Pate für unsere Fahrzeuge. So zeigt eine Zugtaufe die enge Verbundenheit unseres Unternehmens zu der Region."

Plakat Zugtaufe

Wunschkennzeichenreservierung

Wunschkennzeichenreservierung

zum Bürgerserviceportal >
Stadtkarten GIS-System

Stadtkarten

Ansichten und Karten im städtischen GIS-System

zu den Stadtkarten >
Amtsblatt online

Amtsblatt online

zu den Online-Ausgaben >
Liniennetz Stadtbus

Haltestellen und Fahrpläne

Infos zum Stadtbusverkehr auf den Seiten der Stadtwerke Straubing

zu den Infos >

Städtische Beteiligungen