direkt zum Inhalt springen direkt zur Suche springen direkt zur Navigation springen

Licht aus in der Stadt für den Klimaschutz

Stadt beteiligt sich an der "Earth Hour 2013"

Earth Hour 2013

Für eine Stunde sollen am Samstag, 23. März, von 20.30 Uhr an die Lichter ausgehen in Straubing und dem Rest der Welt.

Wie bereits im vergangenen Jahr wird sich die Stadt wieder an der weltweiten Aktion „Licht aus, Klimaschutz an" des World Wide Fund For Nature (WWF) mit öffentlichen Gebäuden beteiligen und bittet auch Unternehmen und Privathaushalte an der Aktion teilzunehmen.

In Deutschland steht die Aktion dieses Jahr unter dem Motto „JA zur Energiewende!". Die Umweltschützer wollen damit auf die besondere Bedeutung einer nachhaltigen Energieversorgung aufmerksam machen. Nur mit einem zügigen Ausstieg aus Atom- und Kohleenergie könnten die wichtigen Klimaschutzziele erreicht werden.  

Die Stadt Straubing wird in der „Earth Hour" die Beleuchtung vieler städtischer Gebäude abschalten und hofft, dass auch Schaufensterbeleuchtungen in der Zeit abgeschaltet werden.

Während der „Earth Hour" - also ab 20.30 Uhr - soll ein Lichterzug vom Steiner-Thor-Platz zum Stadtturm stattfinden. Treffpunkt ist um 20.30 Uhr beim Denkmal „Bruder Straubinger"; von dort wird sich der Lichterzug dann durch die Steinergasse zum Stadtturm bewegen. Alle Straubinger Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich am Lichterzug zu beteiligen und damit ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. Kerzen werden von der Stadt zur Verfügung gestellt!

Alle, die nicht am Lichterzug teilnehmen können, werden gebeten, während der „Earth Hour" zu Hause die Lichter auszumachen und gemeinsam mit Millionen Menschen auf der Welt ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen.

Im März 2007 fand die sogenannte „Earth Hour" zum ersten Mal im australischen Sydney statt. Seither beteiligen sich jedes Jahr weit über 4000 Städte sowie Millionen von Freiwilligen weltweit an der Aktion.

Weitere Auskünfte erteilt Frau Evi Hagn, Stadt Straubing, Umwelt und Naturschutz, Tel. 944-312.

Weitere Informationen:
Wunschkennzeichenreservierung

Wunschkennzeichenreservierung

zum Bürgerserviceportal >
Stadtkarten GIS-System

Stadtkarten

Ansichten und Karten im städtischen GIS-System

zu den Stadtkarten >
Amtsblatt online

Amtsblatt online

zu den Online-Ausgaben >
Liniennetz Stadtbus

Haltestellen und Fahrpläne

Infos zum Stadtbusverkehr auf den Seiten der Stadtwerke Straubing

zu den Infos >

Städtische Beteiligungen