direkt zum Inhalt springen direkt zur Suche springen direkt zur Navigation springen

Sanierung des Aquatherms bis 2018

Investitionsmaßnahmen in Höhe von 14 Mio. geplant

Computermodell zur geplanten Hallenbadsanierung

Bis spätestens Ende 2018 soll der Hallenbadbereich des Straubinger Aquatherms saniert, erweitert und deutlich attraktiver gemacht werden. Entsprechende Pläne für eine Generalsanierung wurden vor kurzem durch Stadtwerke-Geschäftsführer Helmut Kruczek und dem Abteilungsleiter für den Bäderbereich, Clemens von Ruedorffer, vorgestellt. Das Investitionsvolumen für die Baumaßnahme liegt bei insgesamt rund 14 Mio. €.

Ziel ist es, die Aufenthaltsqualität im Aqutherm deutlich zu steigern, unter anderem durch die umfangreiche Neugestaltung des Warmwasserbeckens, die Errichtung einer großen Hallenrutsche und den Ausbau der Liegeflächen. Auch der Eingangsbereich des Hallenbades und die Umkleidekabinen werden erneuert.

Oberbürgermeister Markus Pannermayr zeigte sich bei der Vorstellung der Planung erfreut, dass die Stadtwerke Straubing GmbH aufgrund ihrer guten wirtschaftlichen Situation in der Lage ist, den Ausbau und die damit verbundenen Investitionen finanziell stemmen zu können.

Die Arbeiten im Hallenbad werden nach aktueller Planung voraussichtlich im Frühjahr 2017 beginnen.

Weitere Informationen:
Wunschkennzeichenreservierung

Wunschkennzeichenreservierung

zum Bürgerserviceportal >
Stadtkarten GIS-System

Stadtkarten

Ansichten und Karten im städtischen GIS-System

zu den Stadtkarten >
Amtsblatt online

Amtsblatt online

zu den Online-Ausgaben >
Liniennetz Stadtbus

Haltestellen und Fahrpläne

Infos zum Stadtbusverkehr auf den Seiten der Stadtwerke Straubing

zu den Infos >

Städtische Beteiligungen