direkt zum Inhalt springen direkt zur Suche springen direkt zur Navigation springen

Tätigkeit als Feldgeschworener

Stadt sucht Ehrenamtliche

Rathausinfo

Die Stadt Straubing sucht Personen, die sich für das Ehrenamt des Feldgeschworenen zur Verfügung stellen.

Das Amt des Feldgeschworenen gilt als das älteste Ehrenamt im Freistaat Bayern. Hauptaufgabe der Feldgeschworenen ist die Mitwirkung bei der Abmarkung durch die Vermessungsbehörden. Abmarkung bedeutet, die Grenzen der Grundstücke durch das Anbringen von Grenzzeichen für Jeden erkennbar zu machen.

Die Tätigkeit erfolgt ausschließlich im Außendienst und ist nach Bedarf zwischen Montag und Freitag zu erledigen. Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt. Es kommen aber nur Personen in Frage, deren Wohnsitz sich im Stadtgebiet Straubing befindet.

Für ihre Tätigkeit erhalten die Feldgeschworenen Gebühren nach Maßgabe der Feldgeschworenen-Gebührenordnung der Stadt Straubing.

Weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet und zur Entschädigung erhalten Sie beim Rechtsamt der Stadt Straubing unter der Telefonnummer 944-60182 (Frau Röhrl) oder beim Obmann der Feldgeschworenen, Herrn Josef Diller, unter der Telefonnummer 33896.

Weitere Informationen
Wunschkennzeichenreservierung

Wunschkennzeichenreservierung

zum Bürgerserviceportal >
Stadtkarten GIS-System

Stadtkarten

Ansichten und Karten im städtischen GIS-System

zu den Stadtkarten >
Amtsblatt online

Amtsblatt online

zu den Online-Ausgaben >
Liniennetz Stadtbus

Haltestellen und Fahrpläne

Infos zum Stadtbusverkehr auf den Seiten der Stadtwerke Straubing

zu den Infos >

Städtische Beteiligungen