direkt zum Inhalt springen direkt zur Suche springen direkt zur Navigation springen

Bücherzwerge

Babys und Kleinkinder lieben Sprache, Reime und Rhythmus. In dem Programm "Bücherzwerge" wird Ihnen und Ihrem Kind durch Vorlesen, Lieder und Spiele ein Einstieg in die Welt der Bilderbücher vorgestellt.

Der offene, kostenlose Treff richtet sich an Bücherknirpse im Alter von 18 Monaten bis 3 Jahren mit Begleitung. Es sind auch Mutter-Kind-Gruppen herzlich willkommen, hierfür ist eine vorherige Anmeldung unter Telefon 09421 / 9919-30 erforderlich.

Termine:

  • Mittwoch, 08.11.2017 von 10.30 bis 11.30 Uhr
  • Mittwoch, 06.12.2017 von 10.30 bis 11.30 Uhr

Veranstalter: 

Stadtbibliothek Straubing, Rentamtsberg 1, 94315 Straubing, www.stadtbibliothek-straubing.de, stadtbibliothek@straubing.de  

Erste Hilfe am Kind

10 Unterrichtseinheiten, für interessierte Eltern, Großeltern etc.

Termine jeweils Samstag von 8 bis 17 Uhr:

  • 27.01.2018
  • 17.03.2018
  • 13.10.2018

Lehrgangsort: Rot-Kreuz-Zentrum Straubing, Siemensstraße 21, 94315 Straubing, 4. Stock

Gebühr: 39 € pro Person für Privatteilnehmer/innen. 

Eine Anmeldung ist für alle Kurse dringend erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Information: BRK Kreisverband Straubing-Bogen, Abteilung Ausbildung, Siemensstraße 11 a, 94315 Straubing, Telefon 09421 / 995211, ausbildung@kvstraubing.brk.de.

Eine Anmeldung ist auch auf der Homepage möglich: www.kvstraubing.brk.de 

 

Babysprechstunde mit der Hebamme Carola Roselieb

Immer am 2. Donnerstag im Monat von 9 bis 10.30 Uhr im Familienhaus der Christuskirche, Eichendorffstraße 11, Raum 12, 94315 Straubing.

Mit der Babysprechstunde gibt es einmal pro Monat ein ergänzendes Angebot zur kinderärztlichen Versorgung für alle Eltern. 
Die erfahrene Hebamme Carola Roselieb ist für Eltern da und gibt Rat und Hilfe zu allen Themen rund ums Baby, z.B.

  • Entwicklungsfragen
  • Ernährungsfragen und Stillen
  • häufigen Schreiben und mögliche Gründe dafür
  • Umgang mit Blähungen und Bauchschmerzen
  • Probleme beim Zahnen

Außerdem kann das Baby in der Sprechstunde gewogen und gemessen werden!

Die Beratung ist für die Eltern in jedem Fall kostenfrei und ein Angebot der beiden KoKi-Stellen der Stadt Straubing und des Landkreises Straubing-Bogen. Die Leistung wird ggfs. über die gesetzliche Krankenversicherung abgerechnet. Eine Anmeldung zur Babysprechstunde ist nicht erforderlich!

Ansprechpartnerinnen:
Andrea Bär, KoKi Stadt Straubing, Telefon 09421 / 944-70412
Rosi Rinkl, KoKi Landkreis Straubing-Bogen, Telefon 09421 / 973-219 

Sprachwerkstatt - Komm rein!

Dienstag und Donnerstag von 15.30 bis 17.00 Uhr:

  • Gesprächstraining für Frauen - "Alphabetisierung"
  • Gesprächstraining für Frauen A0

Beides mit Kinderbetreuung! 

Interkulturelle Begegnungsstätte der Christuskirche Straubing, Bahnhofstraße, Eingang Nord in der Pestalozzistraße, Untergeschoß. 

Der "offene Treff" mit Tagescafé und Kinderangeboten im Familienhaus der Christuskirche, Eichendorffstraße 11, öffnet montags von 8.30 bis 11.30 Uhr, dienstags von 14.00 bis 16.00 Uhr und mittwochs von 8.30 bis 11.00 Uhr.  

Kontakt:
Carsten Bonas, Telefon 09421 / 568 68 60 oder 0151 / 400 57 303, cb@christuskirche-straubing.de

PEKiP - Prager - Eltern - Kind - Programm

Ein Kursangebot für Eltern mit ihren Babys im ersten Lebensjahr

PEKiP begleitet Sie und Ihr Baby mit Spiel- und Bewegungsanregungen durch das erste Lebensjahr.

PEKiP heißt:

  • die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse Ihres Kindes wahrnehmen
  • Ihrem Baby erste soziale Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen
  • Ihnen Zeit zum Austausch mit anderen Eltern und der Gruppenleitung zu geben

Die PEKiP-Gruppe

  • In der PEKiP-Gruppe treffen sich Eltern mit ihren Babys ab der 4. bis 6. Lebenswoche, auch ein späterer Einstieg ist möglich.
  • Die Babys sind im gleichen Alter.
  • Zu einer Gruppe gehören 6 bis 8 Erwachsene mit ihren Babys.
  • Die PEKiP-Gruppe kann während des gesamten ersten Lebensjahres zusammenbleiben.
  • Die Gruppentreffen finden einmal pro Woche in einem warmen Raum statt und dauern jeweils 90 Minuten.
  • In dieser Zeit sind die Babys nackt, damit sie sich freier bewegen können.
  • Die PEKiP-Gruppe wird von einer ausgebildeten und zertifizierten PEKiP-Gruppenleitung geleitet.
  • In der werteorientierten Grundhaltung der PEKiP-Gruppenarbeit wird die UN-Kinderrechtskonvention geachtet.

 

Bei Interesse und für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

Stefanie Kattinger-Maurer
Diplom-Pädagogin und PEKiP-Gruppenleiterin

PEKiP im Familienhaus der Christuskirche, Eichendorffstraße 11, 94315 Straubing, Telefon 0176 / 240 608 62, pekip-straubing@web.de 

App "Baby & Essen" vom Netzwerk Gesund ins Leben

Mit der App "Baby & Essen" haben Eltern einen ausführlichen Essens-Fahrplan fürs 1. Lebensjahr griffbereit. Für die stillende Mutter gibt es Ernährungstipps und Väter können sich im Papa-Modus Männer-Fakten holen. Checks, Rechner und Rezepte unterstützen im Alltag.

Alle wichtigen Fragen, vom Stillen über die Flaschennahrung bis zur Beikost und dem Familienessen, werden dabei beantwortet. Für stillende Mütter gibt es zudem Tipps für eine ausgewogene Ernährung in der Stillzeit.

Wissenschaftlich fundiert

Die App basiert auf den bundesweit einheitlichen und wissenschaftlich fundierten Empfehlungen zur Säuglingsernährung und Ernährung der stillenden Mutter von Gesund ins Leben. Diese Empfehlungen gelten für gesunde, reifgeborene Säuglinge.

Angebote für Familien mit Kindern bis zu 3 Jahren des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF)

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) bietet Ihnen nicht nur zu diesen und ähnlichen Fragestellungen, sondern auch zum Themenbereich "Bewegung" (Fingerspiele, Motorikförderung, uvm.) attraktive Veranstaltungen und Angebote.  

  • Einführung in die Breikost - Zeit für Babys Brei
  • Kinderernährung von A - Z 
  • Kinderlebensmittel unter der Lupe
  • Zwischenmahlzeiten - lecker und gesund
  • Schnell und gut kochen in der Familien
  • Gesunde Alltagsküche - Herbst/Winter

Gut zu wissen

  • Alle Kurse sind für Sie kostenfrei, gegebenenfalls kann ein Unkostenbeitrag für die Lebensmittel von ca. 3,00 Euro anfallen
  • Anmeldung bis spätestens eine Woche vor der Veranstaltung
  • Bitte sagen Sie ab, wenn Sie den Termin nicht wahrnehmen können, damit andere Eltern nachrücken können
  • Die Aufsichtspflicht in den Veranstaltungen verbleibt bei den Eltern.

Ansprechpartnerin:
Frau Kimberger und Frau Schöfer, Kolbstraße 5 a, 94315 Straubing
Telefon: 09421 8006-211 oder -215; Fax: 09421 8006-555
E-Mail: poststelle@aelf-sr.bayern.de  

Das neue Lesestart-Set 2 ist da! Für Kinder ab 3 Jahren!

Sie erhalten es kostenfrei in der Stadtbibliothek Straubing.

Außensprechtage des Zentrum Bayern, Familie und Soziales

Das Zentrum Bayern, Familie und Soziales bietet für alle Fragen zu den Themen Elterngeld, Elternzeit, Betreuungsgeld und Landeserziehungsgeld Außensprechtage an.

  • im Sozialen Rathaus, Am Platzl 31,
    Zimmer 115, 1. Stock,
    von 10 bis 15 Uhr,
    1. Dienstag im 2monatigen Turnus,
    dh. im September / November / Januar / März usw.

Außensprechstunden der KoKi-Stelle

Die KoKi-Stelle bietet folgende Außensprechstunden an:

  • Klinikum St. Elisabeth
    von 10 bis 12 Uhr
    im Klinikum St. Elisabeth, St.-Elisabeth-Str. 23, 94315 Straubing, Station 2.2, im Frühstücksraum, jeden Donnerstag!

Babybegrüßungspaket

Alle frisch gebackenen Eltern, die in der Stadt Straubing wohnhaft sind, erhalten ein solches Willkommenspaket für die neuen ErdenbürgerInnen.

Das Paket enthält

  • ein Schreiben des Oberbürgermeisters Markus Pannermayr:
    Das Schreiben des Oberbürgermeisters enthält neben den Glückwünschen auch Informationen wie Kontakt- und Beratungsmöglichkeiten in Straubing.
  • eine Broschüre "Eltern-Kind-Angebote in Straubing":
    Die Eltern-Kind-Broschüre enthält oft nachgefragte Angebote, wie z.B. Babyschwimmen und -massage, Eltern-Kind-Gruppen uvm., sowie Beratungsstellen und Hilfsangebote, wie z.B. die Familienhebamme.
  • die ersten 6 Elternbriefe:
    Die Elternbriefe informieren über alle wichtigen Entwicklungsschritte des Kindes im ersten Lebensjahr.
  • ein Lätzchen "I bin a Straubingerin" / "I bin a Straubinger".

 

Wie bekommt man das Paket?

Ganz einfach: Wenn Sie in Straubing entbunden haben, wird Ihnen das Paket bei der Abholung der Geburtsurkunde am Standesamt überreicht.
Wenn Sie außerhalb von Straubing entbunden haben, werden Sie von der KoKi-Stelle Straubing angeschrieben und können mit diesem Schreiben Ihr Paket beim Sozialen Bürgerservice im Sozialen Rathaus abholen.

Sozialer Bürgerservice:
Am Platzl 31, 94315 Straubing, Erdgeschoss, Zimmer 18,
Telefon 09421 / 944 - 70250,

geöffnet:
Montag und Dienstag von 8 bis 12 und 14 bis 16 Uhr,
Mittwoch und Freitag von 8 bis 12 Uhr sowie
Donnerstag von 8 bis 12 und 14 bis 17 Uhr.

 

Broschüre "Eltern-Kind-Angebote in Straubing"

Schauen Sie in unsere neue Broschüre "Eltern-Kind-Angebote in Straubing", die Sie an Ihrer Koki-Stelle erhalten, oder die im Downloadbereich bereit steht. Die Koki-Stelle übernimmt für Eltern mit geringem Einkommen die Kosten für viele, attraktive Eltern-Kind-Angebote, wie z.B.:

  • Babymassage
  • Babyschwimmen
  • PEKIP (Prager-Eltern-Kind-Programm)
  • u.a.

Sicher und geborgen im Leben

Die KoKi-Stelle bietet in Kooperation mit der Schwangerenberatungsstelle DONUM VITAE in Bayern e.V. einen Kurs zum Thema Bindungsentwicklung im ersten Lebensjahr an. Der Kurs findet in vier Einheiten statt.

Eine Kinderbetreuung ist eingerichtet.
Der Kurs und die Kinderbetreuung sind kostenfrei!


Anmeldung und Information:

  • KoKi-Stelle Straubing, Telefon 09421 / 944-70412,
    koki@straubing.de
  • Beratungsstelle DONUM VITAE e.V., Telefon 09421 / 180 290

Der nächste Kursbeginn steht noch nicht fest.  

 

Amt für Kinder, Jugend und Familie


Am Platzl 31
2. Stock
Telefon: 0 94 21 / 944-0 (Vermittlung Rathaus)
Fax: 0 94 21 / 944-70197
E-Mail: jugendamt@straubing.de

Zuständigkeiten:

 

Freizeitprogramm

Die AWO Straubing, die Evangelische Jugend Christuskirche Straubing, die Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration gGmbH - gfi und der Stadtjugendring Straubing bilden eine Trägergemeinschaft, die im Auftrag der Stadt Straubing Ferienfreizeiten durchführen. Im Prospekt "Freizeiten - Fahrten - Projekte" sind ihre Angebote für dieses Jahr zusammengefasst. Bitte beachten Sie die besonderen Frühbucherpreise.

Darüber hinaus verweist der Prospekt auf weitere Freizeiten und andere Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Familien werden beim Vorliegen bestimmter Voraussetzungen finanziell durch die Stadt Straubing gefördert.

Auskünfte und Zuschussanträge hierzu erhalten Sie von
Frau Hedi Werner, Amt für Soziale Dienste,
Am Platzl 31, 94315 Straubing,
Tel: 09421 / 944-70451.
Um Terminvereinbarung wird gebeten.

Weiterführende externe Links