direkt zum Inhalt springen direkt zur Suche springen direkt zur Navigation springen

Kindertagesbetreuung

Sobald Kinder auf der Welt sind nimmt die Kinderbetreuung ein breites Thema ein.
Um die Vereinbarkeit zwischen Familie und Beruf gewährleisten zu können, stehen Ihnen in Straubing vielfältige Möglichkeiten offen.

Wir möchten Sie, die Eltern in Straubing, über das breitgefächerte Angebot an Betreuungsmöglichkeiten für Ihr Kind informieren und Ihnen helfen, einen passenden Platz zu finden.

Für Kinder im Alter von 0 bis 15 Jahren stehen

zur Verfügung.

 

Anmeldezeiten für die Kinderkrippen und Kindergärten 2019/2020

Die Kinderkrippe ist grundsätzlich für alle Straubinger Kinder von 0 bis 2 Jahre. Krippenkinder können am Mittwoch, 23. Januar 2019, zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr in folgenden Einrichtungen angemeldet werden: Kinderkrippe „Kagers"(Helfrichstr. 12), „St. Elisabeth" (Schanzlweg 85 a) Haus für Kinder an der Papst-Benedikt-Schule (Krankenhausgasse 13), „St. Nikola" (St. Nikola 14), „St. Stephan" (Klostergasse 12), „Louise-Scheppler", (Eichendorffstr. 11), „Regenbogen" (Niederalteicher Str. 15 a), Haus für Kinder „Nesterl", (Wittelsbacherhöhe 19 a und 19 b) und Haus für Kinder „Krabbelkiste" (Gottfried-Keller-Str. 62), Integratives Haus für Kinder an der Bildungsstätte St. Wolfgang (Regensburger Str. 35), Inklusive Kinderkrippe am Institut f. Hören und Sprache (Auf der Platte 11), Großtagespflege „Siralinis", (Innere Passauer Str. 20).


Am Donnerstag, 24. Januar 2019, zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr, können für das Kindergartenjahr 2019/2020 die Kinder in den jeweiligen Kindergärten angemeldet werden. Angemeldet werden können die Kinder, die im September 2019 das dritte Lebensjahr vollendet haben. In Absprache mit den jeweiligen Trägern können auch Kinder von 2 ½ bis 3 Jahre im Kindergarten aufgenommen werden.

Die Anmeldung für die 6 städtischen Kindergärten erfolgt direkt in der Einrichtung bei der Kindergartenleitung. Die städtischen Kindertageseinrichtungen sind: „Am Platzl" (Ottogasse 28), „Donaugasse" (Donaugasse 34), „Kagers" (Helfrichstr. 12), „Sossau" (Windberger Str. 6 a), „St. Ursula" (Stadtgraben 112) und „Ulrich-Schmidl" (Breslauer Str. 25).


Zur gleichen Zeit können Sie Ihr Kind bei den nachfolgenden Kindergärten in kirchlicher oder frei gemeinnütziger Trägerschaft bei der Kindergartenleitung anmelden: Kindergarten „St. Josef" (Von Leistner-Str.6), Integrativer Kindergarten „Christkönig", (Eichendorffstr. 109), „Evang. Kita Louise-Scheppler" (Eichendorffstr. 11), Inklusiver Kindergarten am Institut f. Hören und Sprache (Auf der Platte 11), „Don Bosco" (Max-Planck-Str. 49), „St. Stephan" (Klostergasse 12), „St. Nikola" (St. Nikola 14), „Kunterbunt" (Amselstr. 30), „Waldorfkindergarten" (Hans-Adlhoch-Str. 24), „Spielstube" (Schanzlweg 84 a), „St. Johannes" (Jägerstr. 23), „Regenbogen" (Niederalteicher Str. 15 a), Integratives Haus für Kinder an der Bildungsstätte St. Wolfgang (Regensburger Str. 35), „St. Elisabeth" (Schanzlweg 85 a), Haus für Kinder an der Papst-Benedikt-Schule (Krankenhausgasse 13), Haus für Kinder „Nesterl" (Wittelsbacherhöhe 19 a u. 19 b) und Haus für Kinder „Krabbelkiste" (Gottfried-Keller-Straße 62).

Es wird gebeten, zur Anmeldung gültige Pässe / Ausweise der Eltern, die Geburtsurkunde des Kindes sowie das Untersuchungsheft mit Impfpass mitzubringen.

 

Sie suchen eine Kindertagesbetreuung?

Wenn Sie einen Platz in einer Kinderkrippe, einem Kindergarten oder einem Kinderhort wünschen, dann klicken Sie

Wenn Sie einen Platz in einer Großtagespflege und durch eine Tagespflegeperson wünschen, dann klicken Sie

Amt für Kinder, Jugend und Familie


Am Platzl 31
2. und 3. Stock
Telefon: 0 94 21 / 944-0 (Vermittlung Rathaus)
Fax: 0 94 21 / 944-70197
E-Mail: jugendamt@straubing.de

Zuständigkeiten:

 

Freizeitprogramm

Die AWO Straubing, die Evangelische Jugend Christuskirche Straubing, die Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration gGmbH - gfi und der Stadtjugendring Straubing bilden eine Trägergemeinschaft, die im Auftrag der Stadt Straubing Ferienfreizeiten durchführen. Im Prospekt "Freizeiten - Fahrten - Projekte" sind ihre Angebote für dieses Jahr zusammengefasst. Bitte beachten Sie die besonderen Frühbucherpreise.

Darüber hinaus verweist der Prospekt auf weitere Freizeiten und andere Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Familien werden beim Vorliegen bestimmter Voraussetzungen finanziell durch die Stadt Straubing gefördert.

Auskünfte und Zuschussanträge hierzu erhalten Sie von
Frau Hedi Werner, Amt für Soziale Dienste,
Am Platzl 31, 94315 Straubing,
Tel: 09421 / 944-70451.
Um Terminvereinbarung wird gebeten.

Weiterführende externe Links