direkt zum Inhalt springen direkt zur Suche springen direkt zur Navigation springen

Beistandschaften

helfende Hand Sollten Sie die Feststellung der Vaterschaft oder die Geltendmachung der Unterhaltsansprüche für Ihr Kind nicht selbst durchführen wollen, so können Sie beim Amt für Kinder, Jugend und Familie bzw. bei der Kath. Jugendfürsorge eine Beistandschaft nach § 1712 BGB beantragen, wenn Sie alleinerziehend sind.

Die Kath. Jugendfürsorge der Diozese Regensburg führt die Beistandschaften im Auftrag des Jugendamtes für alle Kinder, die der römisch-katholischen Kirche angehören. Der Antrag ist schriftlich beim Jugendamt bzw. der Kath. Jugendfürsorge zu stellen.

Die Beistandschaft umfasst:

  • die Feststellung der Vaterschaft 
    und / oder
  • die Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen einschließlich einer anstelle des Unterhalts zu gewährenden Abfindung.

Durch eine Beistandschaft wird das elterliche Sorgerecht für ihr Kind nicht eingeschränkt.

Wir beraten Sie auch, ohne dass eine Beistandschaft beantragt werden muss.

Sachbearbeiter Telefon Zimmer
Michaela Kanitz 09421 / 944 - 70325 Nr. 229, 2. Stock
Christa Killinger 09421 / 944 - 70321 Nr. 233, 2. Stock
Birgit Heitzer 09421 / 944 - 70323 Nr. 215, 2. Stock
Öffnungszeiten: Mo. bis Fr.: 8.00 - 12.00 Uhr
Do.: 14.00 - 17.00 Uhr
 

Amt für Kinder, Jugend und Familie


Am Platzl 31
2. Stock
Telefon: 0 94 21 / 944-0 (Vermittlung Rathaus)
Fax: 0 94 21 / 944-70197
E-Mail: jugendamt@straubing.de

Zuständigkeiten:

 

Freizeitprogramm

Die AWO Straubing, die Evangelische Jugend Christuskirche Straubing, die Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration gGmbH - gfi und der Stadtjugendring Straubing bilden eine Trägergemeinschaft, die im Auftrag der Stadt Straubing Ferienfreizeiten durchführen. Im Prospekt "Freizeiten - Fahrten - Projekte" sind ihre Angebote für dieses Jahr zusammengefasst. Bitte beachten Sie die besonderen Frühbucherpreise.

Darüber hinaus verweist der Prospekt auf weitere Freizeiten und andere Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Familien werden beim Vorliegen bestimmter Voraussetzungen finanziell durch die Stadt Straubing gefördert.

Auskünfte und Zuschussanträge hierzu erhalten Sie von
Frau Hedi Werner, Amt für Soziale Dienste,
Am Platzl 31, 94315 Straubing,
Tel: 09421 / 944-70451.
Um Terminvereinbarung wird gebeten.

Weiterführende externe Links