direkt zum Inhalt springen direkt zur Suche springen direkt zur Navigation springen

Die Stadt Straubing als Arbeitgeber

Stellenangebote der Verwaltung

Fachkraft für Arbeitssicherheit (m/w/d)

Die STADT STRAUBING stellt zum 01.01.2019 eine

Fachkraft für Arbeitssicherheit (m/w/d)

in Vollzeit ein. Das Beschäftigungsverhältnis ist vorerst auf zwei Jahre befristet.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Vorbereitung und Durchführung von Sicherheitsbegehungen sowie deren verwaltungsmäßige Aufarbeitung
  • sicherheitstechnische Beratung der Dienststellen und Fachbereiche bei der Gestaltung von Arbeitsplätzen, Arbeitsabläufen und dem Einsatz von Arbeitsmitteln
  • Erstellung von Dienstanweisungen und Gefährdungsbeurteilungen
  • Erarbeitung geeigneter Maßnahmen zur Vermeidung von Gefährdungen und Unfällen
  • Aktualisierung, Weiterentwicklung und Umsetzung des Arbeitssicherheitskonzeptes nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben sowie der unfallversicherungsrechtlichen Vorschriften
  • statistische Erfassung und Aufarbeitung von Arbeitsunfällen
  • Organisation und Durchführung von Arbeitsschutzausschusssitzungen


Wir erwarten:

  • eine fachbezogene Berufsausbildung bzw. ein fachbezogenes Studium sowie die sicherheitstechnische Fachkunde gemäß §4 DGUV Vorschrift 2
  • Berufserfahrung als Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • gute Kenntnisse in den gängigen arbeitssicherheitsrelevanten Gesetzen, Verordnungen und Richtlinien
  • praxisnahes und wirtschaftliches Denken
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie ausgeprägte Eigeninitiative


Das Beschäftigungsverhältnis und die Bezahlung richten sich nach den Grundsätzen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet erteilt Ihnen gerne Herr Elmar Hartl, Personal und Organisation (Tel. 09421/944-60379).

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 28.09.2018 an die

Stadt Straubing - Personal und Organisation -
Theresienplatz 2, 94315 Straubing.

Nachwuchskräfte (m/w/d)

Die STADT STRAUBING bildet über Bedarf aus und stellt im Jahr 2019 folgende Nachwuchskräfte (m/w/d) ein:


3 Verwaltungsinspektoranwärter/innen (Kennziffer: NWK 2019.1)
für den Einstieg in der dritten Qualifikationsebene

Voraussetzung für die Einstellung ist die erfolgreiche Teilnahme an der Auswahlprüfung für die Einstellung in Laufbahnen der dritten Qualifikationsebene, die am 08.10.2018 stattfindet. Der Vorbereitungsdienst dauert 3 Jahre. Die Ausbildung beginnt am 01.10.2019.


Mehrere Nachwuchskräfte im Bereich der zweiten Qualifikationsebene:

Verwaltungssekretäranwärter/innen (Kennziffer: NWK 2019.2)
für den Einstieg in der zweiten Qualifikationsebene

Voraussetzung für die Einstellung ist die erfolgreiche Teilnahme an der Auswahlprüfung für die Einstellung in Laufbahnen der zweiten Qualifikationsebene, die am 02.07.2018 stattfand. Der Vorbereitungsdienst dauert 2 Jahre. Die Ausbildung beginnt am 01.09.2019.

Auszubildende für den Ausbildungsberuf (Kennziffer: NWK 2019.3)
"Verwaltungsfachangestellte/r"

Einstellungsvoraussetzung ist der Nachweis der mittleren Reife. Die 3-jährige Ausbildung erfolgt bei der Stadtverwaltung. Die überbetriebliche Ausbildung (internatsmäßige Voll-lehrgänge) obliegt der Bayerischen Verwaltungsschule. Außerdem ist während der Ausbildung die Staatliche Berufsschule in Passau zu besuchen. Die Einstellung erfolgt zum 01.09.2019.

 

Anfangsangestellte - keine Berufsausbildung - (Kennziffer: NWK 2019.4)
(Schulabgänger/innen bzw. Berufsanfänger/innen in einem verwaltungsnahen Beruf)

Voraussetzung für die Einstellung ist der Nachweis der mittleren Reife. Die neuen Mitarbeiter/innen werden in verschiedenen Bereichen der Verwaltung angelernt und erhalten einen 2-Jahres-Arbeitsvertrag. Bei entsprechender Eignung erfolgt die Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis. Nach der Übernahme besteht die Möglichkeit, den Beschäftigtenlehrgang I zu absolvieren und mit der Ablegung der Fachprüfung I einen verwaltungsinternen Ausbildungsabschluss zu erlangen. Die Einstellung erfolgt bei Bedarf bzw. spätestens zum 01.09.2019.

 

1 Auszubildende/n für den Ausbildungsberuf (Kennziffer: NWK 2019.5)
„Kauffrau/-mann für Tourismus und Freizeit"

Mindestvoraussetzung für die Einstellung ist der Nachweis der mittleren Reife. Interesse an der Geschichte und der Kultur der Stadt Straubing und der Urlaubsregion Ostbayern, Flexibilität sowie Freude an selbstständiger und abwechslungsreicher Arbeit werden erwartet. Die betriebliche Ausbildung wird unter der fachlichen Aufsicht des Amtes für Tourismus, die fachtheoretische Ausbildung an der Staatlichen Berufsschule Berchtesgadener Land in Freilassing durchgeführt. Die 3-jährige Ausbildung beginnt am 01.09.2019.

 

2 Auszubildende für den Ausbildungsberuf (Kennziffer: NWK 2019.6)
„Tierpfleger/in - Fachrichtung Zoo"

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Die betriebliche Ausbildung wird unter der persönlichen und fachlichen Aufsicht des Tiergartenleiters im Tiergarten Straubing, die schulische Ausbildung (Blockbeschulung) an der Staatlichen Berufsschule II in Ansbach, Außenstelle Triesdorf, durchgeführt. Die Ausbildung beginnt am 01.09.2019.
Die Ableistung eines freiwilligen Praktikums halten wir für wünschenswert (Terminabsprache mit der Tiergartenleitung unter der Tel.-Nr. 09421/21277).

 

2 Auszubildende für den Ausbildungsberuf (Kennziffer: NWK 2019.7)
„Gärtner/in - Fachrichtung Zierpflanzenbau"

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Sie wird im praktischen Teil unter der persönlichen und fachlichen Aufsicht des Ausbildungsleiters in der Stadtgärtnerei Straubing und im theoretischen Teil an der Staatlichen Berufsschule III in Straubing durchgeführt. Die Ausbildung beginnt am 01.09.2019.

 

Die STADT STRAUBING bildet in ihrem Eigenbetrieb Straubinger Stadtentwässerung und Straßenreinigung (SER) 2019 folgende Nachwuchskräfte (m/w/d) aus:

Je eine/n Auszubildende/n für die Ausbildungsberufe (Kennziffer: NWK 2019.8)
„Fachkraft für Abwassertechnik" sowie
„Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrietechnik"

Voraussetzung für die Einstellung in einem der umwelttechnischen Ausbildungsberufe ist der Nachweis der mittleren Reife. Technisches Interesse, handwerkliches Geschick und gute Kenntnisse in den Fächern Mathematik, Physik, Chemie und Biologie werden erwartet. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Sie wird im praktischen Teil im Entwässerungsbetrieb der SER und im theoretischen Teil als Blockunterricht an der Staatl. Berufsschule Lauingen a. d. Donau bzw. Gelsenkirchen durchgeführt. Die Ausbildung beginnt am 01.09.2019.
Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Bergner (Tel.-Nr. 09421/7020311).

 

Darüber hinaus stellt die BÜRGERSPITALSTIFTUNG STRAUBING - verwaltet durch die Stadt Straubing - folgende Nachwuchskräfte (m/w/d) ein:

Mehrere Auszubildende für den Ausbildungsberuf (Kennziffer: NWK 2019.9)
„Altenpfleger/in"

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Voraussetzung für die Einstellung ist der Nachweis der mittleren Reife bzw. eines Hauptschulabschlusses in Verbindung mit einer mindestens zweijährigen Ausbildung mit Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf. Die Ausbildung wird im praktischen Teil im Seniorenheim St. Nikola bzw. im Bürgerheim und im theoretischen Teil an einer Berufsfachschule für Altenpflege (z.B. in Aiterhofen oder Plattling) durchgeführt. Externe Praktika vervollständigen den praktischen Teil.
Die Ausbildung beginnt am 01.09.2019.

 

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis spätestens 05.10.2018 an die
Stadt Straubing - Personal und Organisation -
Theresienplatz 2, 94315 Straubing.

Gartenarbeiter/in für den städtischen Tiergarten

Die STADT STRAUBING stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Gartenarbeiter/in für den städtischen Tiergarten

in Teilzeit (20 Wochenstunden) ein. Das Beschäftigungsverhältnis ist zunächst auf die Dauer eines Jahres befristet.

Die Tätigkeit umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben

  • leichte gärtnerische Anlagenpflege im Besucherbereich
  • Reinigung der Grünflächen sowie der Infrastruktur

Wir erwarten:

  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Bereitschaft zu gelegentlicher Mehrarbeit
  • den Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse B

Nähere Auskünfte zum Aufgabengebiet erteilt gerne der Leiter des Tiergartens Straubing, Herr Wolfgang Peter (Tel. 09421/21277).

Das Beschäftigungsverhältnis sowie die Bezahlung richten sich nach den Grundsätzen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 14.09.2018 an die

Stadt Straubing - Personal und Organisation -
Theresienplatz 2, 94315 Straubing.

Kinderpfleger/innen und Erzieher/innen

Die STADT STRAUBING sucht regelmäßig

staatlich geprüfte Kinderpfleger/innen
und
staatlich anerkannte Erzieher/innen

als (Krankheits-)Vertretung für die städtischen Kindertagesstätten. Die Beschäftigungsverhältnisse sind entsprechend befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit wird einzelfallabhängig festgelegt.

Die Vergütung richtet sich nach den Grundsätzen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Nähere Auskünfte erteilen der Leiter des Amtes für Kinder, Jugend und Familie, Herr Eder, unter der Tel.Nr. 09421/944-70310 oder Frau Presser unter der Tel.Nr. 09421/944-70360.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte an die

Stadt Straubing
Amt für Kinder, Jugend und Familie

Am Platzl 31
94315 Straubing.

Wunschkennzeichenreservierung

Wunschkennzeichenreservierung

zum Bürgerserviceportal >
Stadtkarten GIS-System

Stadtkarten

Ansichten und Karten im städtischen GIS-System

zu den Stadtkarten >
Amtsblatt online

Amtsblatt online

zu den Online-Ausgaben >
Liniennetz Stadtbus

Haltestellen und Fahrpläne

Infos zum Stadtbusverkehr auf den Seiten der Stadtwerke Straubing

zu den Infos >

Städtische Beteiligungen