direkt zum Inhalt springen direkt zur Suche springen direkt zur Navigation springen

Auf in den Süden!

Stadtteilfest am 02. und 03. Juli 2011

Straubinger Trabrennbahn Straubinger Trabrennbahn

„Auf in den Süden" - das klingt nach Sommer, Sonne, guter Laune und Erholung pur. Genau das soll diese zweitägige Veranstaltung auch sein: ein Fest für alle Bürgerinnen und Bürger Straubings und die Gäste aus nah und fern, eine kleine Auszeit vom Alltag, ein wenig Urlaub direkt vor eigenen Haustür. „Auf in den Süden", das ist aber noch viel mehr. Es soll eine Initialzündung sein für das Zukunftsprojekt Straubing-Süd, das mit Mitteln aus dem Bund-Länder Programm „Soziale Stadt" durch städtebauliche und strukturelle Maßnahmen diesen Teil Straubings stärken und weiterent-wickeln soll. „Soziale Stadt" - das verbinden viele ausschließlich mit Problemen, sozialem Brenn-punkt und hohem Sanierungsbedarf.

Doch wer den Straubinger Süden kennt, der weiß, dass dieser Stadtteil viele attraktive Seiten hat. So finden sich hier mehrere Schulen und Bildungsinstitute, verschiedene religiöse und gesellschaftliche Einrichtungen und mit der Trabrennbahn ein Veranstaltungsort, der seit vielen Jahren überregional auf Straubing aufmerksam macht. Der Straubinger Süden ist vor allem aber auch ein Wohnviertel und damit die Heimat zahlreicher Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt. Und genau diese möchten wir auf dem Weg zu einer qualitativen Ver-besserung dieses Stadtteils mitnehmen. Sie sollen einbezogen werden in die Planungs- und Entscheidungsprozesse, die ihr direktes Wohnumfeld betreffen: Sie sollen sich gegenseitig besser kennen lernen und gemeinsam Zukunft gestalten.

Familien, Junge oder Alte, Menschen mit Behinderung oder Nachbarn aus einem anderen Kulturkreis: Lassen Sie uns gemeinsam Bewährtes erhalten und Neues schaffen - das bedeutet Soziale Stadt Straubing Süd. Das große Stadtfest findet am 2. und 3. Juli statt