direkt zum Inhalt springen direkt zur Suche springen direkt zur Navigation springen

Der Stolz einer Stadt!

Straubing Tigers für herausragende Saison ausgezeichnet

Ausgezeichnete Spieler mit OB Markus Pannermayr

Empfang im historischen Rathaussaal

Eishockey und Straubing - das sind zwei Begriffe, die untrennbar miteinander verbunden sind. Wohl keine andere Sportart kann sich in unserer Stadt und vor allem auch in der umliegenden Region über einen derart langen Zeitraum hinweg so großer Beliebtheit erfreuen. Seit 2006 ist Straubing in Deutschlands höchster Eishockeyliga nun vertreten, und mit der Teilnahme an den diesjährigen Playoffs hat man etwas erreicht, wovon viele - auch der eingefleischtesten Fans - nicht einmal zu träumen wagten.

Die Mannschaft der Straubing Tigers hat in den letzten Wochen eine bisher nicht gekannte Euphorie in der gesamten Region ausgelöst. In dieser Saison war das „kleine" Straubing plötzlich auf Augenhöhe mit den großen, etablierten Eishockey-Standorten wie Berlin, Mannheim und Hamburg.

Spätestens in den Playoffs hat man gespürt, was Sport zu leisten vermag. Sport verbindet - das beweisen auch und ganz besonders die Eishockeyspiele in Straubing. Wenn der Pulverturm „brennt", dann feiern alle Fans des Straubinger Eishockeys, egal ob jung oder alt, Mann oder Frau, Arbeiter oder Konzernchef - gemeinsam begeistert jeden Erfolg „ihrer" Mannschaft. Die Straubinger Fans - sie sind das Herz dieser Mannschaft, der siebte Mann auf der Eisfläche.

Funktionäre mit OB Pannermayr

Höchste Auszeichnung der Stadt für sportliche Erfolge

Für die starke Mannschaftsleistung und das Erreichen der Playoff-Halbfinals wurde das gesamte Team im historischen Rathaussaal am Montag, 16.04.2012, mit der Sportehrennadel in Gold ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde durch Oberbürgermeister Markus Pannermayr, Bürgermeisterin Maria Stelzl, Hans Lohmeier und Tigers-Geschäftsführerin Gaby Sennebogen vorgenommen. Anschließend erhielten die Trainer der Tigers, Dan Ratushny und Bernie Englbrecht, sowie Manager Jason Dunham und Geschäftsführerin Gaby Sennebogen die Bruder-Straubinger-Medaille in Silber verliehen.

Oberbürgermeister Pannermayr bedankte sich anlässlich der Ehrung bei der Mann-schaft, den Gesellschaftern, Funktionären, natürlich den Fans und bei allen Akteuren auf und hinter der großen Eishockey-Bühne für Ihr Engagement in dieser glanzvollen und erfolgreichen Saison und bezeichnete die Tigers - getreu dem Titel eines Buches - als den „Stolz einer Stadt".

„Die Stadt werde wohl nicht viel Zeit verschwenden, das Eis im Stadion abzutauen! Denn, " so OB Pannermayr, „wir fiebern bereits wieder einer hoffentlich erneut erfolgreichen Saison 2012/13 entgegen!"

Weitere Informationen zu den Straubing Tigers: