direkt zum Inhalt springen direkt zur Suche springen direkt zur Navigation springen

Herzogstadtlauf 2012

Größte Laufveranstaltung Niederbayerns am Sonntag, 20.05.2012

Hinweise zu Verkehrsbeeinträchtigungen während des Herzogsstadtlaufs am 20. Mai 2012

Sehr geehrte Anlieger des Herzogsstadtlauf-Rundkurses,

am Sonntag, 20. Mai 2012, steht Straubing ganz im Zeichen des Laufsports. Bis zu 2.000 Läuferinnen und Läufer werden voraussichtlich am Herzogstadtlauf teilnehmen und sich im sportlichen Wettkampf messen. Die Laufroute weist eine Gesamtlänge von ca. 10,5 Kilometer auf und wird von 8.45 Uhr bis ca. 15.30 Uhr für die Durchfahrt gesperrt sein. Ausgehend vom Stadtplatz führt die Strecke stadtauswärts über den Oberen-Thor-Platz, die Regensburger Straße und den Stadtpark bis zum Tiergarten. Die Strecke bringt die Läufer zurück Richtung Stadt über die Frauenbrünnlstraße, den Eisweiher, das Eisstadion, den Moosmühlbach und das Herzogsschloss mit einer kleinen Schleife am Donaudamm bis zur Donaubrücke. Entlang dem Vogelau-, Wundermühl- und Dammweg wird die Gstütt in die Laufstrecke eingebunden. Über die Fürstenstraße und der Albrechtsgasse schließt die Laufroute den Rundkurs am Ludwigsplatz ab. Bereits am Spitaltor werden die Läufer der 5,25km-Strecke über die Spitalgasse, die Fürstenstraße und die Fraunhoferstraße zum Ziel gebracht. Die 1 und 2km-Strecke für den Spatzen und Jugend-/Integrationslauf erstrecken sich über den Stadtplatz, die Regensburger Straße und die Rosengasse.
Sehr geehrte Anwohner,
ein Volkslauf dieser Größenordnung kann leider nicht ohne eine verkehrliche Einschränkung entlang der Laufstrecke durchgeführt werden. Um die Sicherheit der Läuferinnen und Läufer nicht zu gefährden und die Veranstaltung erfolgreich durchführen zu können, bitten wir Sie, die notwendigen Straßensperrungen zu beachten und bei nicht vermeidbaren Fahrten auf die Anweisungen der Sicherheitskräfte zu achten. Bitte geben Sie diese Informationen auch an ihre Besucher und Gäste weiter.

Herzlichen Dank im Namen aller Veranstalter und Läuferinnen und Läufer für Ihre Rücksichtnahme.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Internetauftritt unter www.herzogstadtlauf.de oder bei Bedarf können Sie sich gerne telefonisch beim Sportamt der Stadt Straubing, Herr Hans Czieslik unter 09421/944-248 informieren.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Günter Reimann
Geschäftsführer
Manager für Stadtmarketing

Herzogstadtlauf 2012

Allgemeine Infos zum Herzogstadtlauf

Die Straubinger Ausstellungs- und Veranstaltungs GmbH veranstaltet am 20. Mai 2012 in Kooperation mit der Stadt Straubing, der VHS Straubing gGmbH und dem FTSV Straubing zum zweiten Mal den Herzogstadtlauf. Der Herzogstadtlauf 2011 war mit 1.225 Teilnehmern ein voller Erfolg und wird deshalb auch in diesem Jahr wieder durchgeführt.

Mit Hilfe einiger Neuerungen möchten die Veranstalter dem Ziel noch mehr gerecht werden, Straubing als Erlebnisstadt zu präsentieren. Zusätzlich zu dem bereits bestehenden Kinderlauf (1 km), Jugend- und Integrationslauf (2 km), Fitnesslauf (5,25 km), Powerlauf (10,5 km) und Halbmarathon (21,1 km) wird das Angebot an Läufen durch eine zusätzliche Distanz erweitert. „Zum allerersten Mal wird in Straubing ein Marathon stattfinden", verkündet Geschäftsführer der Ausstellungs GmbH und Manager für City- und Stadtmarketing Günter Reimann „die Königsdisziplin für Läufer". Für Marathon und Halbmarathon gibt es zudem Staffelwettbewerbe. Außerdem gibt es 2012 einen 5,25 km-Walking-Cup.

Alexander Kampf, der sportliche Leiter des FTSV Straubing, präsentierte die geplanten neuen Laufstrecken. Start und Ziel bleiben, wie in diesem Jahr, am Ludwigsplatz. Die 10,5 km lange Strecke führt die Läufer durch die historische Innenstadt Straubings, in westlicher Richtung in den Stadtpark bis zum Tierpark, durch das ehemalige „Laga-Gelände" zurück nach Osten, über die Donau und stadtauswärts entlang des idyllischen Flusslaufs wieder in Richtung des sehenswerten historischen Stadtkerns. Beim Powerlauf wird die Strecke einmal gelaufen, beim Halbmarathon werden zwei und beim Marathon vier Runden gelaufen. Die 5,25 km lange Runde für Fitnesslauf und Walking ist ein Teilbereich der 10,5 km Strecke. Für den Kinder- sowie den Jugend- und Integrationslauf sind Wendestrecken geplant, um Gedränge und Verwirrung im Start-/Zielbereich vorzubeugen. Sie führen vom Ludwigsplatz am Stadtturm vorbei zum Theresienplatz und wieder zurück. Streckenänderungen sind hier allerdings noch vorbehalten. Laut Günter Reimann wurde bei der Auswahl der Stecken darauf geachtet, dass diese auch vom Laufuntergrund her abwechslungsreich sind.

Unterstützung erhalten die Veranstalter, wie bereits im Jahr 2011, unter anderem von den
Hauptsponsoren Röhrlbräu Straubing, der Zeitungsgruppe Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung, Leichter Leben in Deutschland und Conceptnet.

Nähere Informationen zum Straubinger Herzogstadtlauf erhalten Sie unter www.herzogstadtlauf.de oder bei der Straubinger Ausstellungs- und Veranstaltungs GmbH unter der Telefonnummer 09421/8433-31.

Weitere Informationen: