direkt zum Inhalt springen direkt zur Suche springen direkt zur Navigation springen

"Klare Linien"

Ausstellung des Künstlers Herbert Muckenschnabel

„Malerei und Grafik" so heißt die Ausstellung des Künstlers Herbert Muckenschnabl die vom 8.11.2014 bis 06.01.2015 in der Galerie Halle II im Alten Schlachthof Straubing gezeigt wird.

Der 1947 in Gotteszell geborene Maler und Grafiker Herbert Muckenschnabl lebt und arbeitet in Schönanger, einem Ortsteil der Gemeinde Neuschönau im Bayerischen Wald.

Klare Linien sind gewissermaßen das Markenzeichen von Herbert Muckenschnabl: Seine Arbeiten - insbesondere sein graphisches Werk - leben von einer durchdachten Linienführung und der sehr ausgewogenen Aufteilung der Flächen. Streng, sachlich, nüchtern und geordnet wirken seine bevorzugten Motive (Landschaften, Portrait und Stilleben) auf den ersten Blick. Doch bei näherem Hinsehen strahlen Herbert Muckenschnabls Werke meditative Ruhe und große Sensibilität aus.

Herbert Muckenschnabl ist Mitglied des Berufsverbandes Bildender Künstler von Niederbayern/Oberpfalz. Als Illustrator wirkte er an der CD Reihe „ARTE NOVA Classic" mit. 1992 erhielt er der Kulturförderpreis Ostbayern.

Zur Vernissage am 6.11.2014 um 19.00 Uhr ist jeder Kunstinteressierte herzlich eingeladen. Die Ausstellung ist bis zum 6.1.2015 geöffnet.

Öffnungszeiten: Donnerstag 16 - 20 Uhr, Samstag & Sonntag: 11 - 17 Uhr,
Sonderöffnung: FR 26.12.2014 + DI 6.1.2015
Am Do 25.12.2014 + 01.01.2015 ist die Galerie geschlossen.