direkt zum Inhalt springen direkt zur Suche springen direkt zur Navigation springen

punkt punkt komma strich

Ausstellung Ulrich Tyroller in der Galerie Halle II

Elefanten Elefanten
„punkt punkt komma strich" so heißt die Ausstellung des Künstlers Ulrich Tyroller die vom 18.4 bis 07.06.2015 in der Galerie Halle II im Alten Schlachthof Straubing gezeigt wird.
Der in Straubing geborene Maler und Objektkünstler Ulrich Tyroller lebt und arbeitet in Hirschberg, einem Ortsteil der Gemeinde Falkenfels im Bayerischen Wald und in Berlin.
Ulrich Tyroller beschäftigt sich in seiner aktuellen Ausstellung mit den vielschichtigen Möglichkeiten der Erfahrung und Konzeption von Landschaften: Landschaft als Denkmodell, als Bühne, als Projektionsfläche, als Sehnsuchtsort oder als ungeschönter, real existierender und nutzbarer Raum. Reflexionen über Landschaftsformen mit einfachen, sich in natürlichen Variationen wiederholenden Strukturen und deren abstrakter Entsprechung sozusagen: „punkt punkt komma strich"
Ulrich Tyroller studierte von 1963-1968 an der Akademie der Bildenden Künste in München. Seine Werke waren in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen ausgestellt.

Zur Vernissage am 16.4.2015 um 19.00 Uhr ist jeder Kunstinteressierte herzlich eingeladen.

Die Ausstellung ist bis zum 7.6.2015 geöffnet.
Öffnungszeiten: Donnerstag 16 - 20 Uhr, Samstag & Sonntag: 11 - 17 Uhr,
Sonderöffnung: FR 01.05.2015 + MO 25.05.2015 von 11 - 17 Uhr