direkt zum Inhalt springen direkt zur Suche springen direkt zur Navigation springen

Neuerscheinung

"Wer war Agnes Bernauer"?

Buchtitel "Wer war Agnes Bernauer?"

Dorit-Maria Krenn/Werner Schäfer

Am 12. Oktober 1435 wurde sie auf Befehl des Herzogs Ernst von Bayern-München in der Donau bei Straubing ertränkt: Agnes Bernauer, eine Frau aus niedrigem Stand, wohl verheiratet mit Albrecht III., dem Sohn des Landesfürsten.
Viel weiß man nicht über diese Frau - und doch oder gerade deshalb beschäftigen sich seit Jahrhunderten Chronisten und Dichter mit ihrem Schicksal. Auch in Straubing ist sie nicht vergessen, erinnern beispielsweise die Agnes-Bernauer-Festspiele an sie.
Den historischen, literarischen, dramatischen und nicht zuletzt kulinarischen Spuren der Bernauerin wird in diesem Büchlein anschaulich und unterhaltsam nachgegangen.

„Hat denn die Liebe Sinn, Bernauerin?"

Die Autoren sind Stadtarchivarin Dr. Dorit-Maria Krenn und der Historiker und Germanist Werner Schäfer, der bereits mehrfach zur Bernauerin publiziert hat. Das Buch ist eine Kooperation zwischen dem Stadtarchiv Straubing und dem Verlag Attenkofer.

88 Seiten, reich bebildert, 8,80 Euro
Straubing 2015 Verlag Attenkofer, ISBN 978-3-942742-49-8
Erhältlich im Buchhandel, im Amt für Tourismus und Stadtmarketing und im Gäubodenmuseum