direkt zum Inhalt springen direkt zur Suche springen direkt zur Navigation springen

Straubing für Gäste aus der Ferne

Fremdsprachige Stadtführungen sollen ausgebaut werden

Gästeführer gesucht

Rund 1000 Führungen für 17000 Gäste Straubings aus aller Welt wurden im vergangenen Jahr über das Amt für Tourismus und Stadtwerbung der Stadt Straubing abgewickelt. Dabei konnte sich das Amt auf eine bewährte Gruppe von Gästeführerinnen und Gästeführern stützen, die bei Stadtrundgängen zum Kennen lernen Straubings und bei Sonderführungen zu speziellen Aspekten der Straubinger Kunst und Kultur die Schönheiten und Besonderheiten Straubings nahe brachten. Nach der letzten Ausbildungsrunde im Jahr 2003 soll nun bald wieder ein neuer Ausbildungsturnus beginnen.

Den aktuellen Anlass bildet laut Amtsleiterin Claudia Bracht die Notwendigkeit, vor allem Gästeführerinnen und Gästeführerinnen mit guten Fremdsprachenkenntnissen zu rekrutieren. Schon jetzt kann das Amt für Tourismus bis zu acht Fremdsprachen abdecken, doch nicht selten treten Engpässe auf. So sind vor allem neue Gästeführer mit Sprachkenntnissen in Englisch und Französisch, aber auch in Italienisch und Spanisch gefragt und eventuell auch in Tschechisch, Russisch und Polnisch.

Ausgangspunkt für die Tätigkeit als Gästeführerin und Gästeführer sollte die Freude an der eigenen Stadt sein und vor allem die Vermittlung dieser Freude an Besucher der Stadt. Offenheit und Freundlichkeit sind gefragt, überzeugendes Auftreten und Sprechen vor einer Gruppe, Eingehen auf die Bedürfnisse und Wünsche der Besucher. Schließlich sind die Gästeführerinnen und Gästeführer wichtig für den Eindruck, den die Stadt selbst bei den Gästen hinterlässt. Dabei bewegt sich die Arbeit als TouristenbetreuerIn trotz einer Aufwandsentschädigung im ehrenamtlichen Bereich, eine gute Portion Idealismus ist deshalb angesagt.

Natürlich müssen sich alle Führungen, gleich ob in deutscher oder in einer anderen Sprache, auf ein solides Fachwissen stützen können. Um dieses zu vermitteln, bietet das Amt für Tourismus in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Straubing ein Ausbildungsprogramm an, das die Grundlagen für solide und erfolgreiche Stadtführungen legen soll. Es beginnt mit einer Informationsveranstaltung am 18. November 2011 nachmittags zur Vorstellung der Ausbildung , setzt sich mit zweitägigen Wochenendseminaren und Einzelveranstaltungen fort und mündet in einen abschließenden Workshop. Am Ende steht eine Prüfung über die fachlichen Inhalte und die sprachlichen Fähigkeiten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Für die Ausbildung konnte das Amt für Tourismus eine hochkarätige Experten-Gruppe gewinnen, die selbst schon seit Jahren oder Jahrzehnten das historische und touristische Geschehen in Straubing trägt. Dazu gehören Archivdirektorin Dr. Dorit-Maria Krenn ebenso wie die Museumsmänner Dr. Johannes Prammer und Dr. Stefan Maier, Stadtheimatpfleger Alfons Huber, Türmer und Stadtchronist Hans Vicari und die Historiker Guido Scharrer und Werner Schäfer. Einführungen in Grundfragen der Gästebetreuung, Veranstaltungen im Archiv und im Gäubodenmuseum, intensives Kennen lernen der wichtigsten kunstgeschichtlichen Ensembles, Kirchen und Denkmäler Straubings werden das notwendige Wissen vermitteln und sicher einfach auch Spaß machen.

Interreg-Projekt

Interreg

Inwertsetzung der römischen Kulturstätten in Ostbayern und Oberösterreich

zu den Informationen >
Panoramarundgang durch Straubing

Tourismusfilm 2016

zum Film auf Youtube >
Panoramarundgang durch Straubing

Straubing 360°

Panoramarundgang durch die Innenstadt

zum Rundgang >
Geocaching

Geocaching Straubing

Straubing auf besondere Art und Weise kennenlernen - mit Geocaching!

zur Webseite >
Straubinger Stimmen

Straubinger Stimmen

Eine hörbare Collage der Stadt

zur Webseite >

The City of Straubing

City portrait, attractions, history and contact information

Information in English >

Touristische Partner der Stadt Straubing

Der Donaupegel in Straubing

19.11.2017, 21:00 Uhr

Stand: 259cm Tendenz: Zur Wochenübersicht >

Tourismus und Stadtmarketing

Fraunhoferstraße 27, 94315 Straubing
Telefon: 0 94 21 / 944-60199
Telefax: 0 94 21 / 944-60251
E-Mail: tourismus@straubing.de

Zuständigkeiten:

  • Werbung und Öffentlichkeitsarbeit 
  • Gästebetreuung
  • Stadtführungen
  • Pauschalarrangements
  • Prospekte und Infomaterial
  • Verkauf von Theater- und Konzertkarten

Öffnungszeiten 

  • Montag 9.00 - 17.00 Uhr 
  • Dienstag 9.00 - 17.00 Uhr
  • Mittwoch 9.00 - 17.00 Uhr
  • Donnerstag, 09.00 - 18.00 Uhr
  • Freitag 9.00 - 17.00 Uhr
  • Samstag, 10.00 - 13.00 Uhr (November - März) bzw. 10.00 Uhr -14.00 Uhr (April - Oktober)