direkt zum Inhalt springen direkt zur Suche springen direkt zur Navigation springen

Berühmte Persönlichkeiten

Auf den Spuren bekannter Straubinger Persönlichkeiten

Die Geschichte Straubings wird begleitet von einer Vielzahl an historischen Persönlichkeiten. Durch ihr Wirken wurde das Stadtbild nachhaltig geprägt. Straubing ist stolz auf seine Berühmtheiten.
Mathias von Flurl (1756 - 1823)
Begründer der Mineralogie und Geologie in Bayern
Ulrich Schmidl (um 1510 - 1579)

Conquistador, erster Geschichtsschreiber Argentiniens und Paraguays

Agnes Bernauer (bis 1435)

Unstandesgemäße Ehefrau des bayerischen Herzogssohnes Albrecht III.

Mathias Obermayr (1720 - 1799)
Bildhauer und Stukkateur
Bruder Straubinger
Literarische Kunstfigur
Sinnbild des wandernden Handwerksgesellen

 

Weitere Persönlichkeiten:

A

Arthur Achleitner
(1858 Straubing - 1929)
Alpen- und Jagdschriftsteller, Romancier, Journalist

Herzog Albrecht I.
(1336 - 1404)
Bedeutendster Vertreter der wittelsbachischen Linie von Straubing-Holland, Erbauer des Herzogsschlosses und Stifter des Karmelitenklosters

Joseph Ludwig Graf von Armannsperg
(1787 - 1853)
Bayer. Staatsminister, Regent und Erzkanzler von Griechenland


B

Fr. Johannes Michael Brunner
(1842 - 1901 Straubing)
Laienbruder im Karmelitenkloster, Pförtner, gestorben im Rufe der Seligkeit, begraben in der Kirche der Karmeliten


D

Otto von Dandl
(1868 Straubing - 1942)
Jurist, 1917/18 bayerischer Ministerpräsident


E

Albert Engelschalk
(? Straubing - um 1430)
Professor der Theologie an der Universität Prag

Ludovicus Episcopius (de Bisschop)
(1520 - 1595 Straubing)
Kapellmeister und Komponist

Michael Eresinger
(um 1540- 1614 Straubing)
Tafelbild- und Porträtmaler, Planzeichner


F

Max Filke
(1855 - 1911)
Kirchenmusiker, Komponist, Domkapellmeister

David Furmann
(1621 Straubing - 1689)
Propst und Erbauer der barocken Anlage des Stifts St. Florian (bei Linz)


H

Hugo Heiß
(1863 - 1936 Straubing)
Direktor des Schlachthofs, Pionier des Tierschutzes und des humanen Schlachtens

Simon Höller
(1601 Straubing - 1675 Straubing)
Apotheker, Bürgermeister, Kunstmäzen

Felix Hölzl
(1725 - 1774 Straubing)
Freskant und Tafelbildmaler

Simon Hofer
(1683 - 1749 Straubing)
Bildhauer


K

Ulrich Kastenmayr
(um 1370 - 1431 Straubing)
Stadtkämmerer, Bürgermeister, Handelsherr

Thomas Kirchmair (Naogeorgus)
(um 1508/09 Straubing - 1563)
Humanist, protestant. Theologe, Verfasser lateinischer Tendenzdramen und Schriften

Georg Kopp d. Ä.
(um 1570 - 1622 Straubing)
Maler und Kupferstecher

Robert Kothe
(1869 Straubing - 1947)
"Rechtsanwalt, Komponist, Dichter, Geigenspieler, Schauspieler, Sänger - in aufsteigen- der Linie" (H. Lautensack), Mitglied des Kabaretts der "elf Scharfrichter"

M

Kaspar Mahkorn
(1853 - 1923 Straubing)
Stadtbaumeister von 1895-1920, Architekt

P. Magnobonus Markmiller
(1800 - 1879)
Provinzial der Barmherzigen Brüder, Gründer des Männerkrankenhauses (1844) (> Pflegeanstalt)

Franz Mozart (Mutzhart)
(1681 - 1732 Straubing)
Bildhauer, Großonkel des Musikers Wolfgang Amadeus Mozart


N

Ludwig Neumayr
(1863 Straubing - 1920)
Brauereibesitzer, Gründer der ersten bayer. Filmfabrik


P

Thomas Perger
(um 1575 Straubing - 1641)
Leitender Staatsmann des Erzstiftes Salzburg


R

Marianne Rosenbaum (Worlitschek)
(1940 - 1999)
Künstlerin und Filmregisseurin (u.a. "Peppermint Frieden")


S

Jakob Sandtner
(um 1530/40 Straubing - 1585/90)
Drechsler, Maler, Schöpfer der im Bayerischen Nationalmuseum verwahrten Holzmodelle der Städte Straubing, München, Landshut, Ingolstadt und Burghausen

Emanuel Schikaneder
(1751 Straubing - 1812)
Theaterdichter und Schauspieler, Verfasser des Textes zur Oper "Zauberflöte" von Wolfgang A. Mozart

Johann Adam Schöpf
(1702 - 1772)
Maler und Freskant

Carl Spitzweg
(1808 - 1885)
Maler, 1829 Gehilfe in der Straubinger Löwenapotheke und Auftritte im Laientheater


T

Johann Stephan Thumhart
(1749 - 1817 Straubing)
Lauten- und Geigenbauer


W

Conrad Waider
(um 1435 Straubing - 1517)
Freskant und Tafelbildmaler

Erhart Wiser
(um 1420 - um 1485 Straubing oder Regensburg)
Steinmetzmeister

Alois Wurm
(1874 Straubing - 1968)
Kath. Theologe, Herausgeber der christl. Monatsschrift "Die Seele"


Z

Hans Zeiß
(1895 Straubing - 1944)
Begründer der frühmittelalterlichen Archäologie

Oskar Freiherr von Zoller
(1808 Straubing - 1866)
K.b. Generallieutenant

Interreg-Projekt

Interreg

Inwertsetzung der römischen Kulturstätten in Ostbayern und Oberösterreich

zu den Informationen >
Panoramarundgang durch Straubing

Tourismusfilm 2016

zum Film auf Youtube >
Panoramarundgang durch Straubing

Straubing 360°

Panoramarundgang durch die Innenstadt

zum Rundgang >
Geocaching

Geocaching Straubing

Straubing auf besondere Art und Weise kennenlernen - mit Geocaching!

zur Webseite >
Straubinger Stimmen

Straubinger Stimmen

Eine hörbare Collage der Stadt

zur Webseite >

The City of Straubing

City portrait, attractions, history and contact information

Information in English >

Touristische Partner der Stadt Straubing

Der Donaupegel in Straubing

11.12.2017, 07:00 Uhr

Stand: 245cm Tendenz: Zur Wochenübersicht >

Tourismus und Stadtmarketing

Fraunhoferstraße 27, 94315 Straubing
Telefon: 0 94 21 / 944-60199
Telefax: 0 94 21 / 944-60251
E-Mail: tourismus@straubing.de

Zuständigkeiten:

  • Werbung und Öffentlichkeitsarbeit 
  • Gästebetreuung
  • Stadtführungen
  • Pauschalarrangements
  • Prospekte und Infomaterial
  • Verkauf von Theater- und Konzertkarten

Öffnungszeiten 

  • Montag 9.00 - 17.00 Uhr 
  • Dienstag 9.00 - 17.00 Uhr
  • Mittwoch 9.00 - 17.00 Uhr
  • Donnerstag, 09.00 - 18.00 Uhr
  • Freitag 9.00 - 17.00 Uhr
  • Samstag, 10.00 - 13.00 Uhr (November - März) bzw. 10.00 Uhr -14.00 Uhr (April - Oktober)