direkt zum Inhalt springen direkt zur Suche springen direkt zur Navigation springen

Fit for work - Chance Ausbildung

Bayerische Staatsregierung fördert Ausbildung von auf dem Arbeitsmarkt Benachteiligten

 

In Bayern gibt es nach wie vor viele junge Menschen, die aufgrund der Situation am Ausbildungsmarkt, der persönlichen Lebenslage, wegen Bildungs- und Qualifizierungsdefiziten oder geringen sozialen und persönlichen Kompetenzen keine Ausbildungsstelle bekommen.
Mit der Ausbildungsinitiative „Fit for Work - Chance Ausbildung" fördert die Bayerische Staatsregierung nun gezielt Ausbildungsbetriebe, die sich auch für diese Jugendlichen öffnen.

Wer kann einen Förderantrag stellen?
Die Förderung aus dem Europäischen Sozialfonds richtet sich unmittelbar an die Ausbildungsbetriebe. Antragsberechtigt sind Ausbildungsbetriebe (keine Beschränkung auf KMU) mit Sitz oder im Handelsregister eingetragener Niederlassung in Bayern.

Welche Ausbildungsverhältnisse werden gefördert?
Zur Zielgruppe zählen junge Menschen, die deutsche Staatsangehörige oder Staatsbürger eines EU-Mitgliedsstaates sind sowie Jugendliche aus Drittstaaten, soweit sich diese mit gesichertem Aufenthaltsstatus in Bayern aufhalten (z.B. anerkannte Asylbewerber mit Aufenthaltserlaubnis).

Was wird gefördert?
Gefördert werden die Kosten der vom Betrieb aufzubringenden Ausbildungsvergütung.

Wie hoch wird die Förderung sein und sind weitere Voraussetzungen zu beachten?
Der Ausbildungsbetrieb kann für eine Ausbildungszeit von 22 Monaten einen Zuschuss in Höhe von 4.400,- Euro erhalten. Bei kürzeren Ausbildungszeiten verringert sich die Zuwendung entsprechend. Die weiteren Fördervoraussetzungen sind in den Förderhinweisen geregelt.

Haben Sie noch Fragen?
Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Bewilligungsbehörde:

Zentrum Bayern Familie und Soziales
Hegelstraße 2
95447 Bayreuth
Telefon: 0921 605-3388
E-Mail: esf@zbfs.bayern.de

Stellenportal der Stadt Straubing

Stadt bietet kostenlose Jobbörse für Straubinger Unternehmen und Stellensuchende

Stellenportal weitere Informationen >

Ihr direkter Draht in wirtschaftlichen Angelegenheiten

In wirtschaftlichen Angelegenheiten helfen Ihnen die Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung gerne weiter:

Stadt Straubing
Amt für Wirtschaftsförderung
Theresienplatz 2
94315 Straubing
Fon: +49(0)9421/944-60162
E-Mail: wifoe@straubing.de

Straubing in Zahlen 2017

Der aktuelle statistische Jahresbericht der Stadt Straubing als PDF-Download

Statistischer Jahresbericht zum Download >