direkt zum Inhalt springen direkt zur Suche springen direkt zur Navigation springen

Gewerbliche Wirtschaftsförderung in Bayern

Bayerisches regionales Förderprogramm für die gewerbliche Wirtschaft (BRF)

 

Die Stadt Straubing gehört zu den Fördergebieten der bayerischen Regionalförderprogramme.

Förderfähig sind in erster Linie im Anlagevermögen aktivierbare Investitionen in bauliche Anlagen, Maschinen und Einrichtungsgegenstände sowie die qualitative Verbesserung bestehender gewerblicher Tourismusbetriebe. Die Förderung erfolgt in Form von Zuschüssen bzw. zinsverbilligter Darlehen. Kleine Unternehmen (u.a. weniger als 50 Beschäftigte) können mit einem Zuschuss von bis 20 % gefördert werden. Bei mittleren Unternehmen (u.a. 50 bis weniger als 250 Beschäftigte) beträgt der Zuschuss 10 %. Die Mindestinvestitionssumme beträgt in der Regel 250.000 Euro.

 

Investitionen können dann gefördert werden, wenn

  • das Unternehmen überwiegend überregional tätig ist, d.h. seinen Umsatz überwiegend außerhalb eines Radius von 50 km erwirtschaftet und damit zusätzliche Wertschöpfung in der Region erzeugt.
  • im Rahmen der Maßnahme neue Arbeitsplätze geschaffen bzw. bestehende Arbeitsplätze gesichert werden.

 

Was wird gefördert?

  • Errichtung und Erweiterung einer Betriebsstätte
  • Erwerb und Verlagerung einer Betriebsstätte
  • Diversifizierung der Produktion einer Betriebsstätte in neue, zusätzliche Produkte
  • Grundlegende Rationalisierung/Modernisierung einer Betriebsstätte
  • Übernahme einer stillgelegten oder von Stilllegung bedrohten Betriebsstätte

 

Nicht förderfähig sind:

  • Investitionen, die der Ersatzbeschaffung dienen
  • der Erwerb von Grundstücken
  • Ausgaben für die Anschaffung bzw. Herstellung von Pkws, Kombi-Fahrzeugen, Lkws, Omnibussen, Luftfahrzeugen, Schiffen und Schienenfahrzeugen sowie sonstige Fahrzeuge, die für den öffentlichen Verkehrsraum zugelassen sind und primär dem Transport dienen.


Wo wird die Förderung beantragt?

  • Anträge müssen vor Beginn des Vorhabens bei der Bezirksregierung eingereicht werden.

 

Ansprechpartner

 

Ausführliche Informationen zum Förderprogramm erhalten Sie hier:

Ihr direkter Draht in wirtschaftlichen Angelegenheiten

In wirtschaftlichen Angelegenheiten helfen Ihnen die Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung gerne weiter:

Stadt Straubing
Amt für Wirtschaftsförderung
Theresienplatz 2
94315 Straubing
Fon: +49(0)9421/944-61160
E-Mail: wifoe@straubing.de

Straubing in Zahlen 2019

Der aktuelle statistische Jahresbericht der Stadt Straubing als PDF-Download

Statistischer Jahresbericht zum Download >