direkt zum Inhalt springen direkt zur Suche springen direkt zur Navigation springen

IT-Sicherheit am Donaustrand - jetzt digital!

Auch das bewährte Veranstaltungsformat „IT-Sicherheit am Donaustrand" geht in diesen außergewöhnlichen Zeiten neue Wege und wird digital! Gleich bleibt aber der hohe Informationsgehalt zum Thema Sicherheit im digitalen Umfeld. Nachdem im Frühjahr wegen der Corona-Schutzmaßnahmen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter z. T. von heute auf morgen flächendeckend ins Homeoffice gehen mussten, wurden eigentlich ganz alltägliche Vorgänge wie das Unterzeichnen von Dokumenten oder Teammeetings mit einem Mal zur Herausforderung. Was dabei häufig zu kurz kam, waren IT-Sicherheit und Datenschutz. Dabei sind gerade diese Themen von zentraler Bedeutung, wenn es um den Schutz von Unterneh-mensinformationen geht. Hier setzt die erste digitale Ausgabe der IT-Sicherheit am Donaustrand an. In drei Slots erfahren die Teilnehmer mehr über:
  • DSGVO und Homeoffice (aigner business solutions, Hutthurm)
  • Cloudlösungen zur sicheren Kommunikation (5F Software, Regensburg)
  • Videokonferenztools - was gibt es und was ist empfehlenswert? (BayCIX GmbH, Landshut)

Die Info-Veranstaltung findet am Dienstag, den 21.07.2020 von 14.00 - 16:00 Uhr statt. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur kostenlosen Anmeldung sind unter https://eveeno.com/it-sicherheit-donaustrand-digital zu finden.

Das Veranstaltungsformat „IT-Sicherheit am Donaustrand" ist eine gemeinsame Initiative der Arbeitsgemeinschaft Wirtschaftsregion Donaustädte, des Bayerischen IT-Sicherheitsclusters e.V. sowie von Kooperationspartnern vor Ort. Sie richtet sich an Entscheider, IT-Mitarbeiter und Datenschutzbeauftragte, Gründer und Start-ups sowie mittelständische Unternehmen.

Die Arbeitsgemeinschaft Wirtschaftsregion Donaustädte ist eine auf Ebene der Wirtschaftsförderung angesiedelte Kooperation der Städte Re-gensburg, Straubing, Deggendorf, Passau und Linz mit dem Ziel, die Region im europaweiten Wettbewerb zu profilieren. Sie setzt dabei auf die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft, auf die Vernetzung der heimischen Unternehmen sowie auf grenzüberschreitende - insbesondere EU-geförderte - Projekte. Aktuell treibt die ARGE das EU-Projekt „MINT im Fluss" voran, mit dem Ziel, die MINT-Akteure noch breiter zu vernetzen. 2020 feiert die ARGE ihr 25-jähriges Bestehen.

Der Bayerische IT-Sicherheitscluster e.V. ist ein Zusammenschluss von Unternehmen der IT-Wirtschaft, Anwenderunternehmen, Forschungs- und Weiterbildungseinrichtungen sowie Juristen. Der Verein bietet zahlreiche Veranstaltungen und Weiterbildungsangebote in den Bereichen IT-Sicherheit und Datenschutz an und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Wettbewerbsfähigkeit und die Marktchancen der Mitgliedsunternehmen zu erhöhen.

Coronavirus

Unterstützung für Unternehmen

Coronavirus - Unterstützung für Unternehmen Weitere Informationen >

Ihr direkter Draht in wirtschaftlichen Angelegenheiten

In wirtschaftlichen Angelegenheiten helfen Ihnen die Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung gerne weiter:

Stadt Straubing
Amt für Wirtschaftsförderung
Theresienplatz 2
94315 Straubing
Fon: +49(0)9421/944-61160
E-Mail: wifoe@straubing.de

Straubing in Zahlen 2020

Der aktuelle statistische Jahresbericht der Stadt Straubing als PDF-Download

Statistischer Jahresbericht zum Download >