direkt zum Inhalt springen direkt zur Suche springen direkt zur Navigation springen

"Ein sehr produktiver Vormittag"

World Café zum Thema Schülerforschungszentrum beim Netzwerktreffen der MINT-Region

Der Fachkräftebedarf in den MINT-Berufen ist ungebrochen hoch. Im April 2019 lag die MINT-Arbeitskräftelücke bei über 300.000 Personen. Weder Akademiker noch Facharbeiter sind in ausreichender Zahl auf dem Arbeitsmarkt vorhanden.

Leider gewinnen die MINT-Fächer bei Schülerinnen und Schülern nicht gerade einen Beliebtheitswettbewerb. Etwa ab der fünften Klasse verlieren sie langsam das Interesse. Mädchen und Frauen wird immer noch zu häufig von MINT-Berufen abgeraten und auch die soziale Herkunft entscheidet, in welchem Umfang junge Menschen MINT-Kompetenzen erwerben. Das Ende vom Lied: Schülerinnen und Schüler haben wenig Freude an MINT und ein geringes Wissen über die MINT-Berufsbilder.

Mit dem Aufbau eines Schülerforschungszentrums für die Region Straubing-Bogen möchten wir erreichen, dass Mathematik, Physik oder Informatik mit den Begriffen Spaß und Begeisterung selbstverständlich im gleichen Atemzug genannt werden. 

Beim 4. Netzwerktreffen der MINT-Region ist das Schülerforschungszentrum für die Region Straubing-Bogen zumindest schon einmal in den Köpfen entstanden. Beim World Cafè sammelten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Ideen zur Gestaltung und Ausstattung. Befassten sich mit der Frage, wie man Kinder und Jugendliche dazu bringen kann, gerne Ihre Freizeit im Schülerforschungszentrum zu verbringen und welche Risiken und Stolpersteine das Projekt mit sich bringt. Ein erster Schritt auf dem Weg zu mehr MINT-Begeisterung ist getan.

 

 

 

Ihr direkter Draht in wirtschaftlichen Angelegenheiten

In wirtschaftlichen Angelegenheiten helfen Ihnen die Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung gerne weiter:

Stadt Straubing
Amt für Wirtschaftsförderung
Theresienplatz 2
94315 Straubing
Fon: +49(0)9421/944-61160
E-Mail: wifoe@straubing.de

Straubing in Zahlen 2019

Der aktuelle statistische Jahresbericht der Stadt Straubing als PDF-Download

Statistischer Jahresbericht zum Download >