direkt zum Inhalt springen direkt zur Suche springen direkt zur Navigation springen

Technik-trifft-Umwelt Camp in Straubing

Die Initiative "Technik - Zukunft in Bayern 4.0" im Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft veranstaltet in Straubing das erste Schüler-Camp zu den Themen Nachwachsende Rohstoffe und Erneuerbare Energien

In den Herbstferien vom 27.-31.10.2019 können Schüler*innen zwischen 15 und 18 Jahren Karrierewege kennen lernen, die Anworten auf Klimwandel und Ressourcenknappheit finden.

Zunächste erhalten die Teilnehmer*innen bei C.A.R.M.E.N. e. V. einen Überblick über die Themen Nachwachsende Rohstoffe und erneuerbare Energien "Von der Pflanze zur Nutzung". Am TUM Campus Straubing geht es im Workshop "Ausgepackt" um das Konzept von Nachhaltigkeit. Bei Gold SolarWind beischtigen die Teilnehmer*innen Solar- und Windkraftanlagen vor Ort und bauen selbst ein autarkes Solarsystem zum Betreiben einer kleinen Wasserpumpe. Was Löwenzahn mit der Automobilindustrie zu tun hat, finden sie bei der ESKUSA GmbH heraus, Hier wird gemeinsam Saatgut veredelt und die Saatgutqualität mit einem Keimfähigkeitstest bestimmt.

Anmeldung bis zum 29.09.2019 online unter www.tezba.de

Die Teilnahme am Camp, Unterkunft und Verpflegung während der Camp-Woche sind kostenlos. An- und Abreise müssen selbst organisiert werden.

Kontakt
Elena Dreher
"Technik - Zukunft in Bayern 4.0" im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Tel: 089 - 44108-141
E-Mail: elena.dreher@bbw.de

Ihr direkter Draht in wirtschaftlichen Angelegenheiten

In wirtschaftlichen Angelegenheiten helfen Ihnen die Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung gerne weiter:

Stadt Straubing
Amt für Wirtschaftsförderung
Theresienplatz 2
94315 Straubing
Fon: +49(0)9421/944-61160
E-Mail: wifoe@straubing.de

Straubing in Zahlen 2019

Der aktuelle statistische Jahresbericht der Stadt Straubing als PDF-Download

Statistischer Jahresbericht zum Download >