direkt zum Inhalt springen

Industriegebiet Straubing-Sand mit Donauhafen

Größter zusammenhängender Industriepark Süddeutschlands

Quelle: Nürnberg Luftbild, Hajo Dietz

Straubing-Sand hat sich in den letzten Jahren durch die Ansiedlung namhafter Industrie- und Logistikunternehmen zu einem der führenden Standorte in Bayern entwickelt.

Auf einer Fläche von 218 ha entstand ein verkehrsgünstig gelegener, hochwertig erschlossener Industriepark mit trimodaler Anbindung. Der Standort verfügt über eine direkte Hafen- und Bahnanbindung, liegt an den Autobahnen A3 und A92 und ist 60 Autominuten vom Flughafen München entfernt. Straubing verfügt zusätzlich über einen leistungsfähigen Regionalflughafen. Die Märkte der osteuropäischen Beitrittsländer liegen nur 80 km entfernt vor der Haustür.

Hochwertig erschlossene und sofort bebaubare Industrie- und Gewerbegrundstücke in flexiblen Größen von 1.000 m2 bis 150.000 m2 stehen baureif zur Verfügung. Aktuell arbeiten über 2.300 Menschen in Straubing-Sand.