direkt zum Inhalt springen direkt zur Suche springen direkt zur Navigation springen

C.A.R.M.E.N. e.V.

C.A.R.M.E.N. e.V., das Centrale Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk, ist ein eingetragener Verein mit dem Status der Gemeinnützigkeit und wurde 1992 auf Betreiben des Bayerischen Landtags als Koordinierungsstelle für Nachwachsende Rohstoffe gegründet. Ursprüngliches Ziel war es, neue Absatzmärkte für landwirtschaftliche Produkte und damit zusätzliche Einkommensquellen für Landwirte zu erschließen.

Heute ist der gemeinnützige Verein mit 76 Mitgliedern aus allen Teilen der Wertschöpfungskette Nachwachsender Rohstoffe deutschlandweit eine gefragte Anlaufstelle für Informationen zur industriellen und energetischen Nutzung von Biomasse und den Themenfeldern Windenergie, Solarenergie, Geothermie, Wasserkraft sowie Energie- und Ressourceneinsparung.

C.A.R.M.E.N. e.V. initiiert neue Technologien und Produkte mit verschiedenen Projektpartnern und berät Landwirte und Verbraucher zu Einsatzmöglichkeiten von Biomasse und Erneuerbaren Energien. Außerdem bewertet und betreut C.A.R.M.E.N. e.V. beispielsweise förderfähige Projekte in Bayern. Zusätzlich soll durch zahlreiche Vorträge, Publikationen und Messestände ein Bewusstsein für die Themen Nachwachsende Rohstoffe, Erneuerbare Energien und nachhaltige Ressourcennutzung in der Bevölkerung und auf den Märkten geschaffen werden.

Die Erfahrungen von C.A.R.M.E.N. e.V. in der Bioenergie und in der stofflichen Nutzung Nachwachsender Rohstoffe sind sehr vielfältig. Aus den Erfahrungen heraus bietet C.A.R.M.E.N. e.V. eine Reihe von Dienstleistungen an, insbesondere Studien und Gutachten für private und öffentliche Auftraggeber sowie Qualitätsmanagement und Qualitätsanalysen. Außerdem werden Vorträge zu aktuellen Themen gehalten und Exkursionen organisiert.

Das C.A.R.M.E.N.-Symposium ist fester Bestandteil im C.A.R.M.E.N.-Jahr. Im Wechsel findet das Symposium in Würzburg und in Straubing statt. Die zweitägige Veranstaltung greift die aktuellen Entwicklungen und brennenden Themen im Bereich Nachwachsende Rohstoffe und Erneuerbare Energien auf. Den Teilnehmern wird eine Vielfalt an Vorträgen und reichlich Gelegenheit zum fachlichen Austausch geboten.

Ebenso ist das C.A.R.M.E.N.-Forum fester Bestandteil im C.A.R.M.E.N.-Jahr und existiert seit 1993. Seit 2003 findet es traditionell im Frühjahr im Herzogschloss in Straubing statt. Die Veranstaltung greift aktuelle Entwicklungen und wichtige Themen aus dem Bereich der industriellen und energetischen Nutzung von Biomasse, der Energie- und Ressourceneinsparung sowie den Erneuerbaren Energien auf. Den Teilnehmern wird eine Vielfalt an Vorträgen und Gelegenheit zum fachlichen Austausch geboten. Weitere Informationen

Ihr direkter Draht in wirtschaftlichen Angelegenheiten

In wirtschaftlichen Angelegenheiten helfen Ihnen die Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung gerne weiter:

Stadt Straubing
Amt für Wirtschaftsförderung
Theresienplatz 2
94315 Straubing
Fon: +49(0)9421/944-60162
E-Mail: wifoe@straubing.de