direkt zum Inhalt springen direkt zur Suche springen direkt zur Navigation springen

Geheimnis der Weihnacht

Neue Broschüre erschienen

Dorit-Maria Krenn:
Geheimnis der Weihnacht - Straubinger Weihnachtsweg

Durch die Jahrhunderte stehen Gemälde, Glasfenster, Skulpturen, Krippen und Bräuche in Verbindung mit der Advents- und Weihnachtszeit - in Kirchen und Kapellen, auf Hausfassaden und Denkmälern. Künstlerisches Können und gläubiges Staunen schufen eindrucksvolle Werke.

Wer sich durch die Straubinger Innenstadt begibt, kann auf dem „Straubinger Weihnachtsweg" adventlicher Erwartung und weihnachtlicher Freude begegnen. Die Broschüre begleitet hierbei: mit (kunst)historischen und volkskundlichen Erläuterungen, aber auch mit Zitaten aus der Bibel, aus Liedern und Gedichten, um an die „Wurzeln" des christlichen Glaubens zu erinnern. Sie beginnt mit der öffentlich und prominent am Stadtplatz präsentierten Verkündigungsgruppe der Dreifaltigkeitssäule, führt durch den (vor)weihnachtlichen Festkalender - vom Hl. Bischof Martin bis zu Mariä Lichtmess - und schließt den Kreis mit einer intimen Verkündigungsszene in der Jesuitenkirche und dem „weltlichen" Christkindlmarkt auf dem Theresienplatz.

Die Broschüre, herausgegeben vom Fremdenverkehrsverein Straubing e.V. und dem Stadtarchiv in Zusammenarbeit mit der Stabsstelle Tourismus, ist erhältlich im Amt für Tourismus, im Leserservice des Straubinger Tagblatts, im Gäubodenmuseum sowie in der Kirche St. Jakob. Die Schutzgebühr von 2.- € kommt der Benefiz-Aktion „Freude durch Helfen" sowie der Renovierung von St. Jakob zugute.

Zur Broschüre gibt es einen Kurzführer, ebenfalls im Amt für Tourismus erhältlich.