direkt zum Inhalt springen

Kulturelle Einrichtungen

Gäubodenmuseum

Gäubodenmuseum

Mit seiner mehr als 150jährigen Sammlungsgeschichte zählt das Gäubodenmuseum Straubing zu den traditionsreichen Museen in Ostbayern. Seine Bestände sind heute in zwei ehemaligen Patrizierhäusern untergebracht, die sich in unmittelbarer Nähe zu einem der schönsten Stadtplätze Altbayerns befinden.

Die Dauerausstellung gibt einen Überblick von der vorgeschichtlichen Besiedlung bis hin zur neueren Geschichte der Stadt und ihres Umlandes.

Glanzstück der Sammlung ist - neben den reichen Funden aus bajuwarischer Zeit - der im Herbst 1950 entdeckte römische Schatzfund von Straubing. Bis heute handelt es sich um den bedeutendsten Verwahrfund römischer Paraderüstungsteilen im Gebiet des ehemaligen „Imperium Romanum".

Weiterführende Informationen:
Stadtbibliothek

Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Straubing umfasst die Hauptstelle in der Stadtbibliothek im Salzstadel, sowie die Stadtteilbibliothek Ost und vier Schulbibliotheken. Insgesamt stehen 72.000 Medien zur Ausleihe bereit. Seit Oktober 2008 hat die Stadtbibliothek mit der "Virtuellen Stadtbibliothek Straubing" eine "Zweigstelle" im Internet. Hier können die Kunden virtuelle Medien rund um die Uhr per Download auf ihren PC ausleihen.

Die Hauptstelle befindet sich seit 1999 im historischen Salzstadel. Auf zwei Etagen stehen den Nutzerinnen und Nutzern mehr als 62.000 Medien zur Ausleihe bereit. Unterschiedliche Abteilungen bieten für Jung und Alt zu jedem Themengebiet interessante Medien.

 

Weiterführende Informationen:
Stadtarchiv
Finden Sie hier Informationen über Aufgaben, Bestände, Veranstaltungen, Publikationen, Angebote und Öffnungszeiten des Stadtarchivs.
Galerie Halle II
Ausstellungsraum für moderne Kunst im Alten Schlachthof