direkt zum Inhalt springen

Tuam

Partnerstadt seit 1991

Die westirische Stadt Tuam (irisch Tuaim = Begräbnisplatz) liegt in der historischen Provinz Connacht, in der heutigen Grafschaft Galway, östlich des Lough Corrib und des Lough Mask. Einer der wichtigen Fernverkehrswege Irlands, die N 17, führt durch sie hindurch.

Tuam grenzt an die reizvolle und noch weithin intakte Landschaft Connemaras mit ihren zerklüfteten Bergen, sauberen Seen und geschätzten Moorlandschaften. Tuam ist somit ein idealer Ausgangspunkt für Wanderer, Radfahrer, Angler, Golfer, einfach für alle, die gerne aktiv sind. Die im Vergleich zu Straubing geringere Einwohnerzahl von rund 7000 Menschen sagt über die zentrale Bedeutung Tuams innerhalb der Grafschaft Galway wenig aus:

Im Mittelalter war Tuam Sitz eines Hochkönigs, bis heute haben hier einer der vier katholischen Erzbischöfe Irlands und ein protestantischer Bischof ihren Amtssitz. Wie Straubing ist Tuam eine Schulstadt mit vier weiterführenden Schulen und Zentrum eines agrarisch geprägten Umlandes. Trotz großer wirtschaftlicher Probleme, hervorgerufen durch die Arbeitsplatzverluste aufgrund der Schließung einer Zuckerfabrik und einer Bekleidungsfirma, verfügt Tuam über eine aufstrebende Elektronikindustrie und zahlreiche Handwerksbetriebe. Bekannt ist die Bevölkerung für ihre herzliche Gastfreundschaft, insbesondere gegenüber den Straubingern in den letzten 8 Jahren. Die Kontakte, die sich in den vergangenen Jahren entwickelt haben, ließen zahlreiche freundschaftliche Beziehungen auf vielen
Ebenen entstehen. Nicht zuletzt ist der Jugendaustausch zwischen den Straubinger Gymnasien und den Schulen Tuams eine tragende Säule des Partnerschaftsgedankens zwischen beiden Städten.
Die „Freunde Tuams" e.V., gegründet im Februar 1991 und vom Finanzamt Straubing als gemeinnützig anerkannt, haben es sich zur Aufgabe gemacht, die im August 1991 feierlich besiegelte Städtepartnerschaft zwischen Straubing und Tuam mit Leben zu erfüllen. Sie organisierten bereits mehrere erfolgreiche Konzert-, Theater- und Vortragsveranstaltungen und bemühten sich um Ferienarbeitsplätze für junge Iren. Inhalt der Partnerschaft und Ziel der „Freunde Tuams" ist es insbesondere

  • im Sinne der europäischen Völkerverständigung das gegenseitige Kennenlernen und Verständnis für Geschichte, Kultur und Lebensart zu fördern,
  • die Begegnung zwischen Straubing und Tuam, besonders von Jugendlichen, auf allen Ebenen zu intensivieren,
  • die englischen Sprachkenntnisse bei Jugendlichen und Erwachsenen zu fördern.

 

Weiterführende Informationen:
Interreg-Projekt

Interreg

Inwertsetzung der römischen Kulturstätten in Ostbayern und Oberösterreich

zu den Informationen >
Panoramarundgang durch Straubing

Tourismusfilm 2016

zum Film auf Youtube >
Panoramarundgang durch Straubing

Straubing 360°

Panoramarundgang durch die Innenstadt

zum Rundgang >
Geocaching

Geocaching Straubing

Straubing auf besondere Art und Weise kennenlernen - mit Geocaching!

zur Webseite >
Straubinger Stimmen

Straubinger Stimmen

Eine hörbare Collage der Stadt

zur Webseite >

The City of Straubing

City portrait, attractions, history and contact information

Information in English >

Touristische Partner der Stadt Straubing

Der Donaupegel in Straubing

19.11.2017, 07:00 Uhr

Stand: 254cm Tendenz: Zur Wochenübersicht >

Tourismus und Stadtmarketing

Fraunhoferstraße 27, 94315 Straubing
Telefon: 0 94 21 / 944-60199
Telefax: 0 94 21 / 944-60251
E-Mail: tourismus@straubing.de

Zuständigkeiten:

  • Werbung und Öffentlichkeitsarbeit 
  • Gästebetreuung
  • Stadtführungen
  • Pauschalarrangements
  • Prospekte und Infomaterial
  • Verkauf von Theater- und Konzertkarten

Öffnungszeiten 

  • Montag 9.00 - 17.00 Uhr 
  • Dienstag 9.00 - 17.00 Uhr
  • Mittwoch 9.00 - 17.00 Uhr
  • Donnerstag, 09.00 - 18.00 Uhr
  • Freitag 9.00 - 17.00 Uhr
  • Samstag, 10.00 - 13.00 Uhr (November - März) bzw. 10.00 Uhr -14.00 Uhr (April - Oktober)