direkt zum Inhalt springen direkt zur Suche springen direkt zur Navigation springen

"Die Geschäfte laufen gut"

Oberbürgermeister Markus Pannermayr besucht TÜV Süd Products Service GmbH

Die neue Halle der TÜV Süd Products Service GmbH an der Äußeren Frühlingsstraße steht kurz vor der Fertigstellung. Oberbürgermeister Markus Pannermayr, Wirtschaftsreferent Klaus Hofmann und berufsmäßiger Stadtrat Alois Lermer informierten sich bei Jens Drobek, Leiter des Geschäftsfeldes Industrieprodukte, und Geschäftsführer Johann Roidt über das Leistungsspektrum und die Weiterentwicklung am Standort Straubing.

Das Gebäude wird 1 240 Quadratmeter groß sein und 840 Quadratmeter Platz für Laborflächen sowie Büro- und Lagerräume bieten. Die Einrichtung der Anlagen wird Zug um Zug erfolgen und im April 2014 fertiggestellt sein. Mit einem umfangreichen Prüfprogramm wird der TÜV die Entwicklung und Herstellung von Photovoltaik-Wechselrichtern unterstützen, damit die gesetzlichen Anforderungen erfüllt werden können. Ausschlaggebend für die Wahl des Standorts Straubing war die Möglichkeit, bei der Prüfung der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) zum Teil bereits vorhandene Prüfeinrichtungen nutzen zu können. Das Kompetenzzentrum habe sich auf EMV-Prüfungen und Umweltprüfungen in verschiedenen Bereichen spezialisiert. Die Straubinger TÜV-Süd-Experten übernehmen für Hersteller oder Importeure die Überprüfung der vorgeschriebenen EMV-Richtwerte nach verschiedenen nationalen und internationalen Normen, ergänzte Johann Roidt, Leiter des Kompetenzzentrums.

In der Stadt habe der TÜV zudem viele Stammkunden und die vorhandene Vertriebsabteilung sorge für überregionale Aufträge. „Die Geschäfte laufen gut. Ein Blick auf die Aufträge verspreche genügend Arbeit für die nächsten Monate, da sich das industrielle Umfeld in Deutschland erholt hat. Dies spüren wir beim Entwicklungs- und Produktionsprozess", erläutert die Geschäftsleitung einstimmig. Fragen zu E-Mobilität, Energiespeicherung und Batterieprüfungen sowie zum Werksverkehr in der Carl-Zeiss-Straße rundeten die Informationsgespräche ab. Bei dieser Gelegenheit bedankte sich Drobek für die nachhaltige Unterstützung der Stadtverwaltung sowohl beim Bau der Zehn-Meter-Absorberhalle als auch beim Bau der neuen Halle.

Stellenportal der Stadt Straubing

Stadt bietet kostenlose Jobbörse für Straubinger Unternehmen und Stellensuchende

Stellenportal weitere Informationen >

Ihr direkter Draht in wirtschaftlichen Angelegenheiten

In wirtschaftlichen Angelegenheiten helfen Ihnen die Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung gerne weiter:

Stadt Straubing
Amt für Wirtschaftsförderung
Theresienplatz 2
94315 Straubing
Fon: +49(0)9421/944-60162
E-Mail: wifoe@straubing.de

Straubing in Zahlen 2017

Der aktuelle statistische Jahresbericht der Stadt Straubing als PDF-Download

Statistischer Jahresbericht zum Download >