Der Straubinger Mietspiegel

Mehr Transparenz auf dem Wohnungsmarkt

Der Mietspiegel der Stadt Straubing dient als Orientierungshilfe für die Feststellung der ortsüblichen Vergleichsmiete für nicht preisgebundenen Wohnraum.

Vornehmlicher Zweck des qualifizierten Mietspiegels ist es, Vermieter und Mieter bei der eigenständigen Festlegung des Mietpreises zu unterstützen. Die Transparenz des ortsüblichen Mietniveaus fördert den sozialen Frieden und hilft, Konflikte zu vermeiden.

Die Stadt Straubing erstellt den Mietspiegel in Zusammenarbeit mit dem EMA-Institut für empirische Marktanalysen und dem Arbeitskreis Mietspiegel. Darin wirken neben dem Oberbürgermeister und den Bürgermeistern auch die Fraktionsvorsitzenden, der Verwaltungsrat für Wohnungswesen, der Vorsitzende des Gutachterausschusses, ein Vertreter des Amtsgerichts und die Vertreter der Mieter- und Hauseigentümerverbände mit.

Der neue Mietspiegel 2018 und die Fortschreibung aus dem Jahr 2020 stehen auf dieser Seite zum Download zur Verfügung und sind auch in Papierform in der Abteilung Wohnungswesen und der Tourismusinformation, Fraunhoferstraße 27, 94315 Straubing erhältlich.

Download Mietspiegel

Mietspiegel 2018 | 250 KB Fortschreibung Mietspiegel 2020 | 115 KB

Interessierte können auch den aktuellen Online-Mietenrechner nutzen:

https://online-mietspiegel.de/straubing/

Ausgehend vom Baujahr des Hauses und der Wohnfläche der Wohnung errechnet sich die Basismiete. Die Wohnwertmerkmale werden durch Zu- und Abschläge auf die Basismiete berücksichtigt. Die ortsübliche Vergleichsmiete (Nettokaltmiete) errechnet sich automatisch. Auch alle weiteren Informationen rund um den Mietspiegel können dort per Mausklick eingesehen werden.

Kontakt

Wohnungswesen
Theresienplatz 2
Straubing
94315 Straubing
09421/944-60438
09421/944-60274

Benutzen Sie unsere Piktogramme zur Schnellnavigation

Mit einem Klick zur richtigen Info.