Google Translate

The straubing.de website can be translated into various languages using Google Translate. If you select another language, you will be redirected to the Google server and leave the straubing.de website. Please note that Straubing has no influence on the processing of your data by Google. If you do not want your data to be transmitted to Google, you can close the window by clicking on the "X".

Wissenschaft in der Praxis

Verbindung zwischen Hochschule und Wirtschaft

Dass die Stadt Straubing und damit auch ihre Akteure der Wirtschaft sowie ihre Bürgerinnen und Bürger von Lehre und Forschung an TUM Campus und KoNaRo profitieren, wird in mehrfacher Hinsicht deutlich:

Durch Wissens- und Technologietransfer zwischen Hochschule und Wirtschaft ergibt sich ein deutlicher regionalwirtschaftlicher Nutzen. Aus den wissenschaftlichen Erkenntnissen lassen sich bedeutende Handlungsfelder für lokale und regionale Unternehmen erschließen. Aber auch die Gesellschaft – jeder einzelne von uns – profitiert im persönlichen Bereich von der Forschung in den Bereichen Biotechnologie und Nachhaltigkeit, denn die Ergebnisse tragen z.B. zur erfolgreichen Behandlung von Krankheiten bei oder ermöglichen uns ein Leben mit Versorgungssicherheit, wenn endliche fossile Rohstoffe von der Erde verschwinden.

Die Lehr- und Forschungseinrichtungen sind außerdem wichtige Arbeitgeber und treiben wiederum durch ihre Investitionen die lokale Wirtschaft voran.

Die Universitätsstadt Straubing zieht deutschlandweit, aber auch international immer mehr junge Talente an, die z.B. im Gründerzentrum am Hafen Straubing-Sand nachhaltige Unternehmen ins Leben rufen oder eine Bereicherung für die nach Fachkräften ringende Wirtschaft sind. Der Zuzug wirkt sich positiv auf die Einwohnerzahlen aus und trägt zur Verjüngung der Bevölkerung bei. Studierende beleben die Stadt Straubing, fördern den Einzelhandel und füllen Restaurants, Bars und Freizeiteinrichtungen.

Arbeitsplätze und Wirtschaftsmotor für die Stadt

Die Lehr- und Forschungseinrichtungen sind wichtige Arbeitgeber und treiben wiederum durch ihre Investitionen die lokale Wirtschaft voran.

Die Universitätsstadt Straubing zieht deutschlandweit, aber auch international immer mehr junge Talente an, die z.B. im Gründerzentrum am Hafen Straubing-Sand nachhaltige Unternehmen ins Leben rufen oder eine Bereicherung für die nach Fachkräften ringende Wirtschaft sind. Der Zuzug wirkt sich positiv auf die Einwohnerzahlen aus und trägt zur Verjüngung der Bevölkerung bei. Studierende beleben die Stadt Straubing, fördern den Einzelhandel und füllen Restaurants, Bars und Freizeiteinrichtungen.

Kontakt
Förderung der Wirtschaft und des Wissenschaftsstandortes
Leihhausgasse 2
94315 Straubing