Google Translate

The straubing.de website can be translated into various languages using Google Translate. If you select another language, you will be redirected to the Google server and leave the straubing.de website. Please note that Straubing has no influence on the processing of your data by Google. If you do not want your data to be transmitted to Google, you can close the window by clicking on the "X".

Breitbandausbau

Schnelles Internet ist heute eine Grundvoraussetzung für die Teilnahme am modernen Leben - sowohl für Privatpersonen als auch für die Wirtschaft.

Mit einer leistungsfähigen Breitband- und Mobilfunkversorgung im gesamten Stadtgebiet zeigt sich Straubing hier bestens aufgestellt.

Die Gewerbegebiete sind bereits weitgehend mit Glasfaserleitungen erschlossen und mit der Fertigstellung des geförderten Breitbandausbaus wurden Ende 2023 auch zahlreiche Adressen in den Außenbereichen des Stadtgebiets mit Glasfaseranschlüssen versorgt.

Um auch in Zukunft eine zeitgemäße Infrastruktur sicherzustellen, bedarf es aber einer kontinuierlichen Weiterentwicklung der Netze. Mittelfristiges Ziel der Stadt Straubing ist es, alle Gewerbebetriebe und Haushalte in Straubing direkt an das Glasfasernetz anzuschließen. Diesbezüglich sollen auch in Zukunft die Förderprogramme von Bund und Freistaat Bayern geprüft und nach Möglichkeit in Anspruch genommen werden.

Um herauszufinden, ob sich im Stadtgebiet noch mit Mobilfunk unterversorgte Bereiche befinden, hat die Stadt Straubing im Sommer 2020 umfangreiche Mobilfunkmessungen durchführen lassen. Die Auswertung der Messergebnisse hat schließlich ergeben, dass keine unversorgten Bereiche nach dem bayerischen Mobilfunkförderprogramm in Straubing vorliegen. Es konnte außerdem festgestellt werden, dass Straubing schon heute über eine sehr gute Mobilfunkversorgung verfügt und bereits eine nahezu flächendeckende LTE- und 5G-Versorgung besteht.

Ergebnisse Mobilfunkmessungen} Ergebnisse Mobilfunkmessungen, 6086 KB

Breitbanderschließung 2017-2023 im Stadtgebiet Straubing - zweiter Durchlauf

Bestandsaufnahme für den Breitbandausbau

Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen in Bayern mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) an.
Die Stadt Straubing hat in einer Bestandsaufnahme die Ist-Versorgung ermittelt und ein vorläufiges Erschließungsgebiet festgelegt, in dem Ausbaubedarf für ein NGA-Netz bestehen könnte.
Die Ist-Versorgung und das vorläufige Erschließungsgebiet sind in nachfolgender Dokumentation dargestellt. Hierbei wurden auch die Gebiete aus dem ersten Durchlauf farbig gekennzeichnet.

Downloads:

Ergebnis der Ist-Analyse (Karte, Stand vor Markterkundung)} Ergebnis der Ist-Analyse (Karte, Stand vor Markterkundung), 2699 KB
Ergebnis der Marktanalyse (Tabelle, Stand vor Markterkundung)} Ergebnis der Marktanalyse (Tabelle, Stand vor Markterkundung), 156 KB
Markterkundung für den Breitbandausbau

Die Stadt Straubing hat eine Markterkundung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern durchgeführt.
Die Anfrage zur Markterkundung kann im nachfolgenden Dokument nachgelesen werden.

Download:

Bekanntmachung zur Markterkundung} Bekanntmachung zur Markterkundung, 86 KB
Markterkundung Ergebnis

Ergebnis der Markterkundung - Frist 23.09.2017 bis 26.10.2017
Die Stadt Straubing hat eine Markterkundung gemäß Breitbandrichtlinie - BbR durchgeführt.
Die Ergebnisse sind im nachfolgenden Dokument dargestellt.

Downloads:

Ergebnis des Markterkundungsverfahrens} Ergebnis des Markterkundungsverfahrens, 190 KB
Ergebnis der Ist-Analyse (Karte, Stand nach der Markterkundung)} Ergebnis der Ist-Analyse (Karte, Stand nach der Markterkundung), 2751 KB
Ergebnis der Ist-Analyse (Karte, Stand nach der Markterkundung)} Ergebnis der Ist-Analyse (Karte, Stand nach der Markterkundung), 2753 KB
Ergebnis der Ist-Analyse (Tabelle, Stand nach der Markterkundung)} Ergebnis der Ist-Analyse (Tabelle, Stand nach der Markterkundung), 264 KB
Auswahlverfahren - Bekanntmachung

Die Stadt Straubing hat ein Auswahlverfahren zur Ermittlung eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes in einem von der Stadt definierten Erschließungsgebiet im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in in Bayern (BbR) durchgeführt.

Die Unterlagen der Bekanntmachung werden über nachfolgenden Link bereitgestellt.

Downloads

Bekanntmachung zum Auswahlverfahren} Bekanntmachung zum Auswahlverfahren, 512 KB
Anlage zur Bekanntmachung} Anlage zur Bekanntmachung, 530 KB
4c_vorl_eg_uebersicht_2018-08-07} 4c_vorl_eg_uebersicht_2018-08-07, 2686 KB
4d_vorl_eg_kay_2018-07-26} 4d_vorl_eg_kay_2018-07-26, 60 KB
4e_vorl_eg_gartenstrasse_2018-06-12} 4e_vorl_eg_gartenstrasse_2018-06-12, 21 KB
4f_vorl_eg_wolfsweg_2018-06-12} 4f_vorl_eg_wolfsweg_2018-06-12, 20 KB
4g_vorl_eg_mitterast_2018-06-12} 4g_vorl_eg_mitterast_2018-06-12, 22 KB
4h_vorl_eg_oberast_2018-06-12} 4h_vorl_eg_oberast_2018-06-12, 26 KB
4i_vorl_eg_eglsee_2018-06-12} 4i_vorl_eg_eglsee_2018-06-12, 25 KB
4j_vorl_eg_herzogschloss_2018-06-12} 4j_vorl_eg_herzogschloss_2018-06-12, 23 KB
4k_vorl_eg_wundermuehlweg_2018-06-12} 4k_vorl_eg_wundermuehlweg_2018-06-12, 24 KB
Auswahlverfahren - Ergebnis des zweiten Durchlaufs

Ergebnis

  • Bekanntmachung der Auswahl eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGANetzes
  • Bekanntmachung der Auswahlentscheidung

Die Stadt Straubing gibt in nachfolgendem zum Download bereitgestelltem Dokument die getroffene Auswahlentscheidung bekannt.

Bekanntmachung zur Auswahlentscheidung} Bekanntmachung zur Auswahlentscheidung, 52 KB

Kooperationsvertrag

Stellungnahme der Stadt Straubing bezüglich der Vorlage des Kooperationsvertrages bei der Bundesnetzagentur im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR):

Stellungnahme der Stadt Straubing} Stellungnahme der Stadt Straubing, 67 KB
Fördersteckbrief

Zur Dokumentation der Infrastruktur gemäß Ziffer 9 der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie – BbR) wurde für die Stadt Straubing ein Fördersteckbrief mit den vorgesehenen Erschließungsgebieten erstellt.

Foerdersteckbrief_Straubing} Foerdersteckbrief_Straubing, 2861 KB
Projektbeschreibung

Die Stadt Straubing konnte mit dem Abschluss des geförderten Glasfaserausbau zum 17.10.2023 den Anschluss von 38 Anwesen ans Glasfasernetz (FTTB/H) erreichen.

231229_Projektbeschreibung_Straubing_V2} 231229_Projektbeschreibung_Straubing_V2, 10005 KB

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten

Breitbandausbau

Wir sorgen für eine leistungsfähige Breitband- und Mobilfunkversorgung

Schnelles Internet ist heute eine Grundvoraussetzung für die Teilnahme am modernen Leben - sowohl für Privatpersonen als auch für die Wirtschaft.

Mit einer leistungsfähigen Breitband- und Mobilfunkversorgung im gesamten Stadtgebiet zeigt sich Straubing hier bestens aufgestellt.

Die Gewerbegebiete sind bereits weitgehend mit Glasfaserleitungen erschlossen und mit der Fertigstellung des geförderten Breitbandausbaus wurden Ende 2023 auch zahlreiche Adressen in den Außenbereichen des Stadtgebiets mit Glasfaseranschlüssen versorgt.

Um auch in Zukunft eine zeitgemäße Infrastruktur sicherzustellen, bedarf es aber einer kontinuierlichen Weiterentwicklung der Netze. Mittelfristiges Ziel der Stadt Straubing ist es, alle Gewerbebetriebe und Haushalte in Straubing direkt an das Glasfasernetz anzuschließen. Diesbezüglich sollen auch in Zukunft die Förderprogramme von Bund und Freistaat Bayern geprüft und nach Möglichkeit in Anspruch genommen werden. 

Um herauszufinden, ob sich im Stadtgebiet noch mit Mobilfunk unterversorgte Bereiche befinden, hat die Stadt Straubing im Sommer 2020 umfangreiche Mobilfunkmessungen durchführen lassen. Die Auswertung der Messergebnisse hat schließlich ergeben, dass keine unversorgten Bereiche nach dem bayerischen Mobilfunkförderprogramm in Straubing vorliegen. Es konnte außerdem festgestellt werden, dass Straubing schon heute über eine sehr gute Mobilfunkversorgung verfügt und bereits eine nahezu flächendeckende LTE- und 5G-Versorgung besteht.

Ergebnisse Mobilfunkmessungen | 6086 KB

Breitbanderschließung 2017-2023 im Stadtgebiet Straubing - zweiter Durchlauf 

Bestandsaufnahme für den Breitbandausbau

Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen in Bayern mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) an.
Die Stadt Straubing hat in einer Bestandsaufnahme die Ist-Versorgung ermittelt und ein vorläufiges Erschließungsgebiet festgelegt, in dem Ausbaubedarf für ein NGA-Netz bestehen könnte.
Die Ist-Versorgung und das vorläufige Erschließungsgebiet sind in nachfolgender Dokumentation dargestellt. Hierbei wurden auch die Gebiete aus dem ersten Durchlauf farbig gekennzeichnet.

Downloads:

Ergebnis der Ist-Analyse (Karte, Stand vor Markterkundung) | 2699 KB Ergebnis der Marktanalyse (Tabelle, Stand vor Markterkundung) | 156 KB
Markterkundung für den Breitbandausbau

Die Stadt Straubing hat eine Markterkundung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern durchgeführt.
Die Anfrage zur Markterkundung kann im nachfolgenden Dokument nachgelesen werden.

Download:

Bekanntmachung zur Markterkundung | 86 KB
Markterkundung Ergebnis

Ergebnis der Markterkundung - Frist 23.09.2017 bis 26.10.2017
Die Stadt Straubing hat eine Markterkundung gemäß Breitbandrichtlinie - BbR durchgeführt.
Die Ergebnisse sind im nachfolgenden Dokument dargestellt.

Downloads:

Ergebnis des Markterkundungsverfahrens | 190 KB Ergebnis der Ist-Analyse (Karte, Stand nach der Markterkundung) | 2751 KB Ergebnis der Ist-Analyse (Karte, Stand nach der Markterkundung) | 2753 KB Ergebnis der Ist-Analyse (Tabelle, Stand nach der Markterkundung) | 264 KB
Auswahlverfahren - Bekanntmachung

Die Stadt Straubing hat ein Auswahlverfahren zur Ermittlung eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes in einem von der Stadt definierten Erschließungsgebiet im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in in Bayern (BbR) durchgeführt.

Die Unterlagen der Bekanntmachung werden über nachfolgenden Link bereitgestellt.

Downloads

Bekanntmachung zum Auswahlverfahren | 512 KB Anlage zur Bekanntmachung | 530 KB 4c_vorl_eg_uebersicht_2018-08-07 | 2686 KB 4d_vorl_eg_kay_2018-07-26 | 60 KB 4e_vorl_eg_gartenstrasse_2018-06-12 | 21 KB 4f_vorl_eg_wolfsweg_2018-06-12 | 20 KB 4g_vorl_eg_mitterast_2018-06-12 | 22 KB 4h_vorl_eg_oberast_2018-06-12 | 26 KB 4i_vorl_eg_eglsee_2018-06-12 | 25 KB 4j_vorl_eg_herzogschloss_2018-06-12 | 23 KB 4k_vorl_eg_wundermuehlweg_2018-06-12 | 24 KB
Auswahlverfahren - Ergebnis des zweiten Durchlaufs

Ergebnis

  • Bekanntmachung der Auswahl eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGANetzes
  • Bekanntmachung der Auswahlentscheidung

Die Stadt Straubing gibt in nachfolgendem zum Download bereitgestelltem Dokument die getroffene Auswahlentscheidung bekannt. 

Bekanntmachung zur Auswahlentscheidung | 52 KB

Kooperationsvertrag

Stellungnahme der Stadt Straubing bezüglich der Vorlage des Kooperationsvertrages bei der Bundesnetzagentur im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR):

Stellungnahme der Stadt Straubing | 67 KB
Fördersteckbrief

Zur Dokumentation der Infrastruktur gemäß Ziffer 9 der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie – BbR) wurde für die Stadt Straubing ein Fördersteckbrief mit den vorgesehenen Erschließungsgebieten erstellt.

Foerdersteckbrief_Straubing | 2861 KB
Projektbeschreibung

Die Stadt Straubing konnte mit dem Abschluss des geförderten Glasfaserausbau zum 17.10.2023 den Anschluss von 38 Anwesen ans Glasfasernetz (FTTB/H) erreichen.

231229_Projektbeschreibung_Straubing_V2 | 10005 KB
Kontakt
Förderung der Wirtschaft und des Wissenschaftsstandortes
Leihhausgasse 2
94315 Straubing